Die 10 größten Latina-Rapper im Hip-Hop

DieseFrauenSpucke Reime über alles, vom Feminismus bis zum Rassismus, und sie lassen deine Hüften dabei zittern.

Denken Sie an 'Latinas im Hip-Hop', und Sie zaubern eher Bilder von kurvenreichen Video-Füchsinnen als Rapper, die in einem Stand Bars spucken, aber die Wahrheit ist, dass Latinxs, einschließlich Latinas, schon immer Teil der Kultur waren. Tatsächlich erinnert uns Raquel Z. Rivera als Hip-Hop-Gelehrte in ihrem Buch New Yorker Ricaner aus der Hip-Hop-Zone Die Musik, der Tanz und die Kunst, die heute als Hip-Hop bekannt sind, wurden von Afroamerikanern, Westindianern und Puertoricanern in der Bronx mitgeschaffen, was das Genre zu einem festen Bestandteil der US-amerikanischen Latinx-Kultur macht.

Trotz dieser Geschichte sind Latinas - ähnlich wie Rapperinnen anderer rassischer und ethnischer Identitäten - im Genre weitgehend unterrepräsentiert. Während einige dafür bekannt sind, frühe Hits zu machen, wie Hurricane Gs 1997er Jam 'Somebody Else' und Angie Martinez 2003 'If I Could Go', konnten nur wenige Latinas im Laufe der Jahrzehnte das Niveau des Superstars erreichen, das von Latino-Künstlern erreicht wurde. speziell Big Pun, NORE und AZ.



Dies begann sich 2017 zu ändern, als Cardi B ihr explosives Major-Label-Debüt 'Bodak Yellow' fallen ließ. Die afro-lateinamerikanische Rapperin, geborene Belcalis Marlenis Almánzar, ist heute wohl die größte Hip-Hop-Künstlerin. Sie hat ihre dominikanische Kultur konsequent mit Musik aufgenommen, mit aufstrebenden spanischsprachigen Acts zusammengearbeitet und die Probleme, die Latinxs in der ganzen Welt betreffen, verstärkt Land.

Aber während Cardi heutzutage zweifellos die bekannteste Latina im Hip-Hop ist ('WAP' wird es niemals tunnichtin meinem Kopf stecken bleiben, du?), sie ist weit davon entfernt, alleine zu sein. In den USA und Lateinamerika gehören Latinas zu den führenden Damen des Genres. Hier sind die zehn größten Rapperinnen aus Latina, die Ihre sofortige Aufmerksamkeit verdienen.

Cardi B.