10 umwerfende Hacks, damit Ihre übrig gebliebene Pizza am nächsten Tag besser schmeckt

Drei Wörter: Pizza gegrillter Käse.

Charlotte Palermino

2. Geben Sie Wasser auf den Boden einer Pfanne.Schalten Sie Ihren Brenner auf mittlere bis niedrige Hitze. Kochen Sie Ihre Pizza mit der Kruste etwa ein bis zwei Minuten lang und geben Sie zwei Teelöffel Wasser auf den Boden der Pfanne. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie sie noch einige Minuten, bis der Käse für eine perfekt knusprige Kruste geschmolzen ist. Verschlingen.

Charlotte Palermino

Nehmen Sie Ihre gefaltete Pizza und legen Sie sie auf ein vorgewärmtes Waffeleisen. Etwa vier bis fünf Minuten kochen lassen oder wenn die Kruste knusprig und der Käse klebrig ist. Die Ecken in der Waffel eignen sich auch hervorragend zum Eintauchen. Halten Sie also eine zusätzliche Sauce für ein jenseitiges Erlebnis bereit.



Charlotte Palermino

5. Machen Sie Pizza-Eier für das ultimative Frühstück der Champions.Zerreißen Sie für dieses äußerst zufriedenstellende Frühstück ein halbes Stück Pizza, mischen Sie zwei Eier mit zusätzlichem Käse, einem Esslöffel Milch und einer Prise Salz. Auf einer Bratpfanne oder Pfanne schaumig kochen und mit frischen Kräutern überziehen. Top mit scharfer Sauce für einen besonderen Morgen.

Charlotte Palermino

7. Braten Sie Pizzaquadrate an, um Pizzacroutons zuzubereiten. Wenn Sie ein guter Freund sind, nein, ein guter Mensch, machen Sie dies für einen kranken Freund, der für ein Stück zu krank ist. Nehmen Sie ein Stück Pizza und entfernen Sie die Kruste. In Streifen schneiden und dann diese Streifen würfeln, um ähnlich gepaarte Pizzaquadrate zu erhalten. Nehmen Sie Ihre Quadrate und legen Sie sie zusammen mit dem Käse ineinander.

Charlotte Palermino

8. Die übrig gebliebene Pizza in Eiern und Milch einweichen, um einen herzhaften Brotpudding zu erhalten.Dies fällt unter die Kategorie 'könnte ekelhaft sein, aber was mache ich mit fünf Scheiben Pizza, die vier Tage alt sind'. Eine gute Nachricht für alle ist, dass Pizzabrotpudding weitaus köstlicher ist, als es sein sollte, wahrscheinlich weil es so istPizza French Toast - mit Käse.

Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 Grad vor. Knacken Sie für jedes Stück Pizza ein bis zwei Eier in eine Schüssel (für vier Scheiben benötigen Sie also etwa ein halbes Dutzend Eier). Mischen Sie Eier mit 3/4 Tasse Vollmilch, einem Esslöffel frischen Kräutern wie Oregano und Basilikum und einer halben Tasse frisch geriebenem Parmesan. Rühren Sie, bis alles gut vermischt ist, und fügen Sie grob zerrissene Pizzastücke hinzu. Wenn Sie mehr Käse oder etwas Gemüse wie Pilze oder Zwiebeln hinzufügen möchten, können Sie bis zu einer Handvoll von jedem Belag hinzufügen. Lassen Sie diese Mischung mindestens 30 Minuten einwirken.

Gießen Sie Ihre Brotpuddingmischung in eine Auflaufform. Mit mehr geriebenem Parmesan belegen und 45 Minuten kochen lassen oder bis die Oberseite knusprig und goldbraun geworden ist.

Charlotte Palermino

10. Verschönern Sie Ihre Pizza mit hochwertigen Zutaten.Pimpen Sie Ihre Pizza mit einem Spritzer Olivenöl, zusätzlichem Käse, frischem Grundnahrungsmittel oder Pesto - was auch immer Sie zur Verfügung haben. Mit einer der oben genannten Methoden aufwärmen.

Charlotte Palermino

Folgen Sie Charlotte auf Twitter und Instagram .