10 Fragen, die wir definitiv noch zu diesem Finale der „American Horror Story: 1984“ haben

Was zumeffwar das?

#AHS # Ahs1984 # ahs84 #ahsfx pic.twitter.com/c0ssLBsxFo

- Allison die Disney-Diva (@ Daviesallison1A) 14. November 2019

Das Finale machte es nicht klarer. Sie waren immer noch im Lager und die anderen Geister wussten, wo sie waren. Margaret (Leslie Grossman) sagte Bens Sohn Bobby, sie könne ihn zu seinem Vater bringen, aber was machte sie dann an der Stelle am See sicher? Das Ganze wurde nicht wirklich erklärt.



2. Was fängt die Geister im Lager ein?

Sicher, es gab Hinweise auf einen vagen „Blutfluch“, aber es wurden keine wirklichen Informationen darüber angeboten, warum die Seelen von Menschen, die in Camp Redwood starben, dort für alle Ewigkeit gefangen waren. So wie Montana (Billie Lourd) in den letzten Folgen sprach, dachte ich wirklich, sie würden den Ursprung des Fluches herausfinden und einen Weg finden, ihn zu brechen und die Seelen freizulassen. Aber nein. Sie sitzen nur aus einem unbekannten Grund in Camp Redwood fest.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Jetzt,Amerikanische Horrorgeschichtehat dies schon einmal getan - die gleichen Regeln galten für das Mordhaus. Aber als ich einen tatsächlichen „Fluch“ erwähnte, dachte ich, es würde eher eine Erklärung und dann eine Art Lösung geben. Es fühlte sich auch so an, als ob Satan / Gott / Himmel / Fegefeuer ins Spiel kommen könnten, aber nichts davon tat wirklich etwas Sinnvolles.

3. Warum fehlten einige der Geister?

Nicht nur der echte 'Papa' Blake (Todd Stashwick) von Rita (Dreama Walker) und Xavier (Cody Fern) erschien nicht im Finale mit den anderen Geistern, sondern auch eine ganze Reihe von Geistern ohne Namen aus dem Jahr 1948 Massaker oder das Massaker von 1970. Wo waren sie alle?

Die reale Antwort ist wahrscheinlich, dass sie Dreama oder Todd nicht dazu bringen konnten, zum Finale zurückzukehren, und die Erklärung in der Show ist wahrscheinlich, dass sie sich gerade irgendwo im Lager versteckt haben. Trotzdem fühlte es sich die ganze Saison über komisch an, dass wir nur bestimmte Geister sahen.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

4. Warum wurde Bruce vorgestellt?

In dieser Saison gab es viele Dinge, die nirgendwo hin führten, und die Einführung von Bruce (Dylan McDermott) war eine davon. Margaret brauchte ihn nicht, um ihren Plan auszuführen, er war nur ein zufälliger Serienmörder, der in Episode 7 in die Serie aufgenommen wurde. Brauchte Dylan etwas Arbeit, um seine SAG-Karte auf dem neuesten Stand zu halten?

5. Gab es wirklich keine Wendung in der Saison?

Es gab frühe Theorien, dieAmerikanische Horrorgeschichte: 1984war eigentlich ein Videospiel (oder meine Theorie war, dass es ein Rollenspiel war) oder dass alle Leute tatsächlich nur einen Slasher-Film drehten. Aber die 'Wendung' war ... nun, mal sehen ... was war die Wendung?

Die Saison war eigentlich ziemlich unkompliziert, da es sich um eine Reihe verschiedener Massaker wie in diesem einen Lager handelte. Das Satan-Ding war keine Wendung, weil wir es bereits wissenAHSarbeitet in einer Welt, in der Satan eine echte Sache ist.

6. Wo waren all die Schrecken?

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

In der gleichen Richtung wie keine Wendung schien diese Saison ohne die üblichen schrecklichen Dinge Das ist ein großer Grund, warum wir zuschauenAHS. Einige Staffeln dieser Show haben mir echte Albträume beschert. Diese Saison fühlte sich eher wie eine Saison anScream Queens.

7. Was war der Sinn der seltsam detaillierten Hintergrundgeschichten, die manche Leute hatten?

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Die Show nahm gerne Ablenkungen in Hintergrundgeschichten auf, die keinen großen Einfluss auf die Haupthandlung hatten. Sicher, Margarets war wichtig, weil ihre Geschichte eine Art Geschichte der ganzen Saison war. Aber die Rückblenden von Brooke, Montana und Ray (DeRon Horton) schienen viel Füllstoff zu sein, weil sie nicht wirklich viel Einfluss auf den Schub der Aktion hatten.

8. Was war mit dem Nachtpirscher los?

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Auch dies war etwas, das sich ein wenig anfühlte, als würde man die Lilie vergolden. Es wäre eine Sache gewesen, wenn die Staffel eine Reihe von Serienmördern aus dem wirklichen Leben gezeigt hätte. Aber einen echten Serienmörder vorzustellen und ihn im Mittelpunkt des Geschehens zu haben, obwohl er in einigen ziemlich bedeutenden Punkten vom wirklichen Leben von Richard Ramirez (Zach Villa) abwich. Diese Saison hätte für mich tatsächlich besser funktioniert, wenn das Satan / Night Stalker-Zeug komplett weggelassen worden wäre und sich die Show mehr auf die wiederholten Massaker in Camp Redwood und seinen Blutfluch konzentriert hätte.

9. Wer hat Rays Kopf in den Kühlschrank gestellt?

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Das ist ein bisschen umstritten, aber logistisch gesehen, wer hat Rays Kopf in den Kühlschrank gestellt? Jingles? Warum sollte er das tun? War das der beste Weg, den die Autoren finden konnten, um Brooke herauszufinden, dass er tot war?

10. Werden Sarah Paulson und / oder Evan Peters nächstes Jahr zurück sein?

Keine Beleidigung für die diesjährige Besetzung, aber Sarahs Anwesenheit wurde schmerzlich vermisst. Sie verleiht dieser Show etwas Kraft und Schwere, und ihre Abwesenheit war auffällig. Evan, währenddessen ... nun, niemand macht verrückte Killer besser als er, also hätte es Spaß gemacht, ihn auch zu haben.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Tatsächlich war ich mir sicher, dass die Show zeigen würde, dass dies alles eine Gruppe von Leuten war, die ein Rollenspiel wie Dungeons & Dragons spielten, und diese Leute, die nur eine Szene hätten drehen müssen, würden von den vermissten Stammgästen der Franchise gespielt werden: Sarah, Evan, Jessica Lange, Gabourey Sidibe, Kathy Bates usw. usw.

Okay, eine letzte Sache: HatAmerikanische Horrorgeschichteseinen Lauf?

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Diese Show hat einige herausragende Spielzeiten hinter sich - und es war nicht so, als ob die Show nach den ersten beiden wirklich starken mit abgenommen hätteMordhausundAsyl.RoanokeundKultwaren auch beide sehr solide. AberApokalypsewurde getroffen und verfehlt, und diese Saison war ein direktes Durcheinander. Die Show wurde für eine 10. Staffel verlängert und Ryan Murphy erzählt Frist Es könnte das letzte sein, denn das ist alles, wofür sie mit FX einen Vertrag abgeschlossen haben. In diesem Sinne greift er nach Fanfavoriten.

'Wir arbeiten an einer Idee für die zehnte Staffel, die die Leute lieben werden, weil es darum geht, die Lieblingsschauspieler der Fans wieder zusammenzubringen, um wiederzukommen', sagt Murphy.

Amerikanische Horrorgeschichtekehrt im Jahr 2020 zurück.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.