11 atemberaubende Details über die Beziehung von Prinzessin Margaret und Tony Armstrong-Jones

Die Dinge zwischen diesen beiden werden ... kompliziertDie KroneNeue Saison.

Hulton Archive / Getty Images

Prinzessin Margaret und der Fotograf Antony Armstrong-Jones waren 18 Jahre verheiratet, bevor sie sich 1976 trennten und 1978 ihre Scheidung öffentlich bekannt gaben. Ihre Trennung war eine ziemlich große Neuigkeit, da es die erste in der königlichen Familie seit 1901 war, als Prinzessin Victoria Melita von Edinburgh geschieden von ihrem ersten Ehemann, Ernest Louis, Großherzog von Hessen und von Rhein. Während sie zusammen waren, fanden die Prinzessin und Tony Glück in ihren beiden Kindern, aber darüber hinaus war ihre Beziehung alles andere als konventionell. Für den Anfang war er der erste Bürger seit 400 Jahren, der in die königliche Familie heiratete. Ihre Hochzeit war auch die erste im Fernsehen übertragene königliche Hochzeit, die den Weg für Prinzessin Diana und Prinz Charles ebnete. Prinz William und Kate Middleton , und so weiter, Prinz Harry und Meghan Markle .

Zu Beginn der Werbung konnten Prinzessin Margaret und Tony der Presse ausweichen. Wie Anne de Courcy in ihrem Buch von 2008 erklärteSnowdon: Die Biographie(über Vanity Fair ) begann er mit ihren Gruppenausflügen ins Theater oder zum Abendessen zu gehen. (Tony wurde ein Jahr nach der Heirat mit der Prinzessin der 1. Earl of Snowdon.) „Da er keine bekannte Eskorte war, achtete niemand auf das Erscheinen eines zusätzlichen Mannes in ihrer breiten und vielfältigen Bekanntschaft“, schrieb sie. Im Jahr 2019 stehen Prinzessin Margaret und Tony dank der Veröffentlichung der dritten Staffel von Netflix wieder im RampenlichtDie Krone, die durch die Talente von Helena Bonham-Carter und Ben Daniels einen Einblick in ihre Beziehung bietet. Während es verlockend sein könnte, die Grenzen zwischen Fakten und TV-Unterhaltung zu verwischen,Die Kronebietet ihrer Beziehung einige Elemente der Wahrheit an.



Helena Bonham-Carter und Ben Daniels in Staffel 3 vonDie Krone.
Netflix

2. Es ist nicht klar, ob Prinzessin Margaret tatsächlich versucht hat, Selbstmord zu begehen.

Obwohl wir in der letzten Folge der dritten Staffel sehen, dass die Prinzessin Schlaftabletten überdosiert, war dies nie der Fall von der Presse bestätigt ob dies ein Selbstmordversuch war. Prinzessin Margarets eigener Kommentar war, dass sie 'wegen allem so erschöpft' war, und obwohl sie eindeutig sehr deprimiert war, ist nicht klar, ob dies ein wahrer Selbstmordversuch war.

3. Das Paar verlobte sich, während es sich heimlich bei einem Freund aufhielt.

In Staffel 2 vonDie KroneTony schlägt in den aufwändigsten Präsentationen vor, wie er die Prinzessin für immer in seiner Wohnung auspacken und auspacken lässt, bevor ihr riesiger Verlobungsring endlich auftaucht. Laut de Courcy geschah der Vorschlag in einem 'sicheren Haus' von Tonys Freunden Jeremy und Camilla Fry:

„Bis Weihnachten hatten sich die Liebenden für eine Ehe entschieden. Nur wenige Menschen wussten davon, insbesondere Jeremy und Camilla Fry, die ein „sicheres Haus“ angeboten hatten, in dem sie während dieses letzten Teils ihrer Werbung allein sein konnten. 'Warst du am zweiten Wochenende viel einfacher als am ersten?', Schrieb Camilla Tony nach einem Besuch. „Ich bin sicher, PM hat es diesmal mehr genossen. Es schien so viel einfacher, mit ihr zu reden. 'Tatsächlich verlobten sie sich während ihres Aufenthalts im Widcombe Manor mit den Frys.'

4. Er war nicht ihr Rebound.

Dies ist laut Prinzessin Margarets Biograf Christopher Warwick, der schriebPrinzessin Margaret: Ein Leben voller Kontraste. Im Jahr 2017 erzählte Warwick Menschen dass es „völliger Unsinn“ war, zu folgern, dass ihre Beziehung zu Tony eine reine Reaktion war, um von ihrem Ex-Gruppenkapitän Peter Townsend weiterzugehen. 'Ich habe Tony fünf Jahre nach dem Ende von Peter Townsend geheiratet' war alles, was die Prinzessin zu diesem Thema zu sagen hatte, als Warwick danach fragte.

5. ÜberDasFoto.

In Staffel 2, Folge 4, „Beryl“, fotografiert Tony die Prinzessin in einem Moment der Verwundbarkeit und fängt ihre Reaktion darauf ein, ob sie Townsend vermisst. Das Foto landet später auf der Titelseite britischer Zeitungen zum 29. Geburtstag von Prinzessin Margaret, sehr zum Entsetzen von Königin Elizabeth (Claire Foy).

Prinzessin Margaret, fotografiert von Tony Armstrong-Jones.
Getty Images

Erst 1967 nahm Tony das berühmte Foto, das wahrscheinlich inspiriert hatDie KroneVersion . Und das war gut, nachdem sie verheiratet waren.

6. Sie mussten ihre Verlobungsansage wirklich verschieben.

ImDie KroneStaffel 2, Prinzessin Margarets Liebesleben wird erneut von der Königin vereitelt, aber letztere hat diesmal gute Gründe: Sie erwartet ihr drittes Kind. Dies geschah im wirklichen Leben, wie de Courcy in ihrem Buch schreibt:

'Die Zustimmung der Königin musste natürlich eingeholt werden, und während des Weihnachtsaufenthaltes der königlichen Familie in Sandringham, ihrem Landgut, ging Tony zu Besuch - er war nicht gebeten worden zu bleiben, da dies das Spiel möglicherweise verraten hätte. Nachdem sie ihre Zustimmung gegeben hatte, fragte die Königin, die mit Prinz Andrew schwanger war, ob sie ihre Verlobung erst nach der Geburt ihres Kindes bekannt geben würden. “

Die Ankündigung der Prinzessin erfolgte sechs Tage nach der Geburt von Prinz Andrew.

7. Vor Margaret gab es Jacqui.

Wie in dargestelltDie KroneTony war einmal romantisch mit der Schauspielerin und Tänzerin Jacqui Chan verbunden. In ihrem Buch beschrieb de Courcy Jacqui als 'Tonys erste echte Liebe' und 'langjährige Freundin', und sie wurde sogar zu seiner Hochzeit mit Prinzessin Margaret eingeladen. De Courcy schreibt auch über die Schauspielerin Gina Ward, mit der Tony ebenfalls eine Affäre hatte, bevor die Dinge mit der Prinzessin ernst wurden.

8. Vor seiner Hochzeit mit der Prinzessin zeugte Tony ein uneheliches Kind.

Im Jahr 2004 machte Polly Fry, deren Mutter Camilla Fry war, einen DNA-Test, um Tonys Vaterschaft zu beweisen. Polly wurde im Mai 1960, nur wenige Wochen nach der königlichen Hochzeit, geboren. In einem Kommentar für die Tägliche Post 2008 schrieb Polly: „Obwohl wir unsere eigene Generation vielleicht als wild und wunderbar betrachten möchten, sind wir im Vergleich zu dem, was unsere Eltern in den schwingenden 60ern gemacht haben, nur Unschuldige, die nach dem Nachkrieg gefangen waren Ära der freien Liebe. “ Die Schwangerschaft wird während der Verlobungsfeier von Prinzessin Margaret und Tony in Staffel 2 von erwähntDie Krone.

Prinzessin Margaret und Tony Armstrong-Jones im Jahr 1970.
Getty Images

11. Sie blieben nach ihrer Scheidung und bis zum Tod der Prinzessin im Jahr 2002 enge Freunde.

Tony machte auch weiterhin offizielle Porträts der königlichen Familie, obwohl er nicht mehr Mitglied der königlichen Familie war Tägliche Post . Kurz nachdem er seine Scheidung mit Prinzessin Margaret abgeschlossen hatte, heiratete er 1978 seine geschiedene Kollegin Lucy Lindsay-Hogg. Sie ließen sich im Jahr 2000 scheiden, nachdem bekannt wurde, dass Tony, der damals in den Sechzigern war, einen Sohn mit einem Zeitschriftenredakteur gezeugt hatte. Er starb im Januar 2017 im Alter von 86 Jahren.

Folge Peggy weiter Twitter und Cosmo Celeb weiter Facebook .