14 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie ein Zungenpiercing bekommen

Gewöhnen Sie sich daran, Wasser in Flaschen mit sich herumzutragen.

Syda Productions | Shutterstock

Einmal in jedem 90er-Jahre-Teenie-Film allgegenwärtig, haben Zungenringe immer noch einen Reiz von ~ Rätseln ~ um sich herum - besonders wenn Sie viel zu ängstlich waren, um einen zu bekommen (lesen Sie: ich). Gott sei Dank Brian Skellie , medizinischer Verbindungsmann und ehemaliger Präsident der Verband der professionellen Piercings und Dr. Jeffrey Dorfman, Direktor des Zentrums für spezielle Zahnheilkunde in NYC , erklären Sie alles, was Sie über Zungenpiercings wissen müssen.

1. Zungenpiercings sind eines der beliebtesten Nicht-Ohr-Piercings.Skellie sagt, dass Zungenpiercings in den letzten 25 Jahren seiner Arbeit immer noch sehr häufig und beliebt sind. 'Sie sind in den' Top Ten '', sagt er.

2. Erwarten Sie mindestens 75 US-Dollar für ein seriöses Piercing.Skellie sagt, sein Studio berechnet für Zungenpiercings mehr als 45 US-Dollar. Schmuck, der separat erhältlich ist, beginnt bei 30 US-Dollar.

3. Zungenpiercings sind bei Männern und Frauen gleichermaßen häufig.Skellie sagt, dass es im Allgemeinen ungefähr gleich ist, obwohl sein Studio im Besonderen mehr weibliche Kunden hat. Skellie selbst trägt seit über zwei Jahrzehnten einen Zungenring.

4. Sie werden sich in ungefähr einer Woche geheilt fühlen.Laut Skellie gewöhnen sich die meisten Menschen innerhalb weniger Tage an den neuen Schmuck. 'Normalerweise können wir innerhalb von zwei oder vier Wochen einen Kontrollbesuch durchführen, um den Schmuck zu verkürzen, und innerhalb eines weiteren Monats hat sich das Gebiet verfestigt', sagt er. In 5-7 Tagen sollten Sie sich geheilt fühlen, obwohl es ungefähr 90 Tage dauert, bis sich eine Schutzschicht um das Piercing bildet. Mit der Zeit wird sich das Gebiet stabilisieren und in den ersten zwei Jahren stabiler werden.

5. Sie benötigen einen obligatorischen Folgetermin.Lustige Tatsache! Sie werden mit einem längeren Pfosten durchbohrt, um Ihrem anfänglichen Durchstechraum Raum für Schwellungen zu geben, aber Sie MÜSSEN ihn gegen einen kürzeren Pfosten austauschen, sobald er geheilt ist. Skellie erklärt: „Wenn der ursprüngliche Schmuck [mit dem Sie durchbohrt wurden] eng anliegt, kann das Schwellungspotential aufgrund von Reizungen dazu führen, dass er sich [in Ihre Zunge] einbettet. Längerer anfänglicher Schmuck wird aus Sicherheitsgründen verwendet und muss gekürzt werden, um Zahn- oder Zahnfleischschäden zu vermeiden. Schmuck, der bündig sitzt, schützt Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch vor Beschädigungen und sieht einfach besser aus und fühlt sich besser an “, sagt Skellie.

6. Wenn es richtig gemacht wird, sollten Sie nicht viel, wenn überhaupt, Blut erwarten.Skellie sagt, dass leichte Blutungen nicht überraschend sind, aber ansonsten sollte man fast kein Blut erwarten. Skellie sagt, dass es keine größeren Blutgefäße gibt, die einem gemeinsamen zentrierten Zungenpiercing im Wege stehen, aber es gibt kleinere und leicht sichtbare Blutgefäße unter der Zunge, die Ihr Piercer beachten sollte. Kunden sollten auch darauf achten, dass sie nicht am Schmuck ziehen oder mit rauen oder kraftvollen Bewegungen zu viel mit ihrem neuen Piercing spielen. Skellie sagt, dass diese Art von rauem Spiel Blutungen oder Blutergüsse verstärken kann.

7. Es wird wahrscheinlich nicht so weh tun.'Es wurde mir unzählige Male gesagt, dass es viel einfacher war, als auf die Zunge zu beißen', sagt Skellie, 'und oft das einfachste Piercing, das eine Person jemals hatte. Es kneift für einen Moment, aber das ist augenblicklich und sollte bei einem Experten, der das Verfahren gut kontrolliert, minimal sein. ' Das Saugen an Eiswürfeln und das Spülen des Mundes mit kaltem Wasser in Flaschen während des Heilungsprozesses kann ebenfalls hilfreich sein.

8. Sie können normale Lebensmittel essen, während Ihr Piercing noch heilt.Skellie sagt, dass man echtes Essen essen soll, aber nichts, was weh tut: „Wenn man von Babynahrung und Haferflocken lebt, wird man nur der Nahrung beraubt, die man braucht. Sie können normal essen, nur kleine Bissen nehmen und langsam kauen ... «AllerdingssindEinige Dinge, die den Heilungsprozess schmerzhafter machen könnten. Skellie sagt, dass Sie Lebensmittel vermeiden sollten, die scharf, sauer, sehr salzig oder knusprig sind, da diese Ihr Piercing reizen und es stärker anschwellen lassen könnten. Denken Sie daran, langsam zu kauen und den Schmuck von Ihren Zähnen fernzuhalten. Wenn Sie üben möchten, sich an das Essen zu gewöhnen, ohne versehentlich an Ihrem Piercing herumzukauen, können Sie laut Skellie das Manövrieren von Eis an den Seiten Ihres Mundes üben, während Sie den Schmuck gerade halten und Ihre Zähne nicht berühren.

9. Sie müssen Wasser in Flaschen mit sich herumtragen, während Sie heilen.Skellie sagt, wann immer Sie etwas anderes als Wasser essen oder trinken, sollten Sie Ihren Mund mit Wasser ausspülen, bis Sie nichts mehr schmecken. Dieser Prozess hilft, Speisereste zu entfernen und die Bakterien in Ihrem Mund auf ein Minimum zu beschränken. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie # 9 betrachten ...

10. Ihre Zahnhygieneroutine wird während der Heilung anders sein.Skellie sagt, 'die komplexe Chemie und die grobkörnigen Teile [der Zahnpasta] verursachen eine extremere und länger anhaltende Schwellung'. Vermeiden Sie daher einen Monat lang jede harte, abrasive Zahnpasta, während Ihr Piercing eine schützende Gewebeschicht bildet. Sie sollten sich auch von der Listerine fernhalten. Skellie sagt, dass Mundwasser auf Alkoholbasis das Heilungsgewebe reizen kann, und empfiehlt alkoholfreies Mundwasser wie Cepacol und Biotene oder eine sterile Wundwäsche mit Kochsalzlösung. Sie finden alle drei in Ihrer örtlichen Drogerie. Sie können auch während dieser Heilungsphase wie gewohnt Zahnseide verwenden. Skellie empfiehlt außerdem die Verwendung von a WaterPik .

11. Halten Sie sich beim Heilen beim Küssen oder Oralsex zurück.'Küssen, Oralsex oder andere Exposition gegenüber Körperflüssigkeiten erfordert lediglich eine Infektion', sagt Skellie. Stellen Sie sicher, dass Sie während der Heilung eine Schutzbarriere wie Kondome oder Kofferdam verwenden, um Ihr Risiko gering zu halten. Die Heilungszeiten variieren von Person zu Person, aber Skellie sagt, dass sie mindestens 30 Tage warten muss, nachdem der Kunde seinen Schmuck verkürzt hat - nicht nur das anfängliche Piercing. Skellie sagt, nachdem Sie vollständig geheilt sind, sollte es wirklich keine spezifischeren Risiken für Vaginas / Penisse geben, die mit dem Schmuck in Kontakt kommen.

12. Wenn Sie Ihr Piercing entfernen, während es noch heilt, wird Ihr Piercing fast sofort geschlossen.Skellie sagt, je länger Sie ein Piercing haben, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass es darüber heilt.

13. Sie müssen Ihr Zungenpiercing nicht mehr herausnehmen, wenn Sie von nun an zum Zahnarzt gehen.Dr. Dorfman sagt, dass das Herausnehmen Ihres Schmucks für Ihren Zahnarzt oder Hygieniker bequemer sein könnte, aber es ist nicht notwendig.

14. Ihr Piercing könnte Ihre Zähne abplatzen lassen.Dorfman sagt, es sei üblich, die unteren Vorderzähne von einem Zungenpiercing abgebrochen zu sehen. Wegen der Schäden, die sie an Ihren Zähnen anrichten können, empfiehlt Dorfman sie nicht.

Folgen Sie Carina weiter Twitter .