7 neue Lebensmittel, die Sie niemals essen sollten, während Sie schwanger sind

Wenn Sie diese Lebensmittel während der Schwangerschaft auf See haben:

Getty Images

Während der Verzehr von Fisch während der Schwangerschaft viele Nährstoffe in Form von Omega-3-Fettsäuren liefern kann, die das Wachstum und die Entwicklung eines Babys im Mutterleib und in der frühen Kindheit unterstützen, kann das Navigieren in den Menüoptionen für Meeresfrüchte während der Schwangerschaft eine ziemliche Scheiße sein. Obwohl die meisten Menschen wissen, dass der Verzehr von rohem Fisch während der Schwangerschaft ein No-No ist, da er Verunreinigungen enthalten kann, die durch Lebensmittel übertragene Krankheiten verursachen und Ihr Baby gefährden, bedeutet dies nicht, dass alle gekochten Fische zu 100 Prozent sicher sind: Einige enthalten Quecksilbermengen das kann die Entwicklung des Nervensystems und des Gehirns eines Babys beeinträchtigen und zu Geburtsfehlern führen der amerikanische Kongress der Gynäkologen und Geburtshelfer (ACOG) .

Es ist also eine gute Sache, dass sich die Environmental Protection Agency (EPA) und die Food and Drug Administration (FDA) kürzlich zusammengetan haben klären genauWelche Meeresfrüchte können während der Schwangerschaft gegessen werden? Stellen Sie brandneue Regeln auf, nach denen Sie leben müssen, wenn Sie schwanger sind, über eine Schwangerschaft nachdenken oder stillen möchten.



Ziel ist es, zwei bis drei palmengroße Portionen (8 bis 12 Unzen) von ~ zu essen genehmigt ~ Quecksilberarmer Fisch pro Woche, der nach einer Sorte schießt, zu der unter anderem Sardellen, Wels, Kabeljau, Krabben, Flunder, Garnelen, Seezunge, Tilapia, Lachs, Jakobsmuscheln, Schlittschuh, Thunfisch in Dosen und Süßwasserforellen gehören können.oderessen Sie nicht mehr als eine Portion der meisten anderen Arten von Thunfisch, Zackenbarsch, Heilbutt, Mahi Mahi, Wolfsbarsch, Schnapper und Andere die unten nicht aufgeführt sind, einschließlich allem, was von Freizeitfischern in freier Wildbahn gefangen wird. Am wichtigsten ist, dass Sie die Fische unten ganz meiden sollten, da sie den höchsten Quecksilbergehalt im gesamten Meer enthalten:

  1. Königsmakrele
  2. Marlin
  3. orange rau
  4. Hai
  5. Schwertfisch
  6. Tilefish aus dem Golf von Mexiko
  7. Großaugenthunfisch

    Sie können die FDA bekommen Die vollständige Liste der erlaubten Fische finden Sie hier und halten Sie es als Referenz nah, wenn Sie das nächste Mal von einem Menü mit Meeresfrüchten verwirrt werden. Und wenn alles andere fehlschlägt, können Sie immer nur das Huhn & macr; _ (ツ) _ / & macr; .

    Holen Sie sich alle ~ FiTsPiRaTiOn ~ direkt in Ihren Feed. Folgen Facebook.com/CosmoBod .

    Folgen Sie Elizabeth weiter Twitter und Instagram .