8 Waco-Darsteller mit ihren realen Gegenstücken

Bereite dich darauf vor, extrem herausgeschlichen zu werden.

Durch und 23. April 2020 Paramount / Shutterstock 1von 8David Koresh (Taylor Kitsch)

Taylor Kitsch, alias Tim Riggins, spielt David Koresh, den Anführer der Zweig-Davidianer - eine religiöse Sekte oder, wie manche es nennen mögen, einen apokalyptischen Kult. Der geborene Vernon Wayne Howell, Koresh und seine Anhänger lebten auf einem Gelände in Waco, Texas, das zum Zentrum einer nationalen Nachrichtengeschichte wurde, als Agenten des Büros für Alkohol, Tabak und Schusswaffen einen Überfall versuchten. Die Razzia war erfolglos, es kam zu einer Schießerei, und dann übernahm das FBI, was zu einer Belagerung führte, die 51 Tage dauerte.

Paramount / Getty 3von 8Rachel Koresh (Melissa Benoist)

Rachel Koresh wurde als Rachel Jones geboren und war eine von Davids Frauen. Sie heirateten als sie 14 war und hatten zwei Kinder zusammen, Cyrus und Starr. Rachel und beide Kinder starben in dem Feuer, das das Gelände zerstörte, ebenso wie David. (Entschuldigung, ich hoffe, das hat es dir nicht verdorben. Ich meine, esistbasierend auf einer wahren Geschichte, okay?!)



Paramount / Shutterstock 5von 8David Thibodeau (Rory Culkin)

David Thibodeau lebte auf dem Waco-Gelände und war einer der wenigen Überlebenden der Belagerung. 1999 schrieb er eine Abhandlung über seine Zeit dort mit dem Titel Ein Ort namens Waco: Die Geschichte eines Überlebenden . Er ist jetzt 48 und lebt in Maine. Wie Gary Noesner arbeitete er als Berater fürWaco.

Paramount / Getty 7von 8Steve Schneider (Paul Sparks)

Steve Schneider war David Koreshs Stellvertreter. Er starb zusammen mit seiner Frau Judy im Waco-Feuer.

Anzeige - Lesen Sie weiter unten