Cranberry-Saft kann Ihrer Harnwegsinfektion doch nicht helfen

Aber das hält Ocean Spray nicht auf.

.

Im Falle einer Genehmigung würde die Petition es dem Unternehmen ermöglichen, die offizielle Behauptung aufzustellen, dass durch den Verzehr einer Portion Cranberry-Produkte pro Tag, wie ein 8-Unzen-Glas dieses Cranberry-Saft-Cocktails von Ocean Spray, gesunde Frauen, die eine Harnwegsinfektion hatten, möglicherweise weniger werden ihr Risiko einer wiederkehrenden Harnwegsinfektion. '



Harnwegsinfekte und Cranberrysaft sind heutzutage für Frauen praktisch untrennbar miteinander verbunden. 'Die Leute hören von ihren Müttern und Großmüttern von Preiselbeeren, und wir versuchen, die Wissenschaft bereitzustellen, um diese Aussagen zu untermauern', sagt Khoo. Viele Wissenschaftler haben lange versucht, dies tatsächlich erfolgreicher als andere.

Aber in letzter Zeit sieht es für die Cranberry nicht so gut aus. Beides ein 2012 Rezension der Cranberry-UTI-Literatur und einer Studie aus Yale aus dem Jahr 2016 ergab keinen statistisch signifikanten Grund zu der Annahme, dass Cranberries eine Infektion verhindern.

Wenn das Cranberry-Ding wahr wäre, wäre es eine rettende Gnade für die etwa die Hälfte von allen Frauen, die in ihrem Leben eine Harnwegsinfektion bekommen, und wahrscheinlich auch für die Gewinne von Ocean Spray. Das Unternehmen besitzt die große Mehrheit von Cranberry-Mooren im Land. Wohl zu viele Cranberry-Moore - Cranberry-Züchter ernten mehr Beeren als Ocean Spray kann möglicherweise in Flaschen quetschen.

FDA-Zulassung der Petition von Ocean Spray, sich selbst zu vermarkten, um eine der zu verhindern am häufigsten Infektionen auf der Welt wären das Beste, was Preiselbeeren passieren könnten, seit Carrie Bradshaw ihren ersten Kosmopoliten bestellt hat.

Die Idee, dass Preiselbeeren Infektionen helfen können, ist älter als dieses Land. Die Frucht, eine der wenigen, die in Nordamerika heimisch sind, war von amerikanischen Ureinwohnern verwendet aus allen möglichen Gründen. 'Sie würden Preiselbeeren nehmen und sie zermahlen und die Paste auf Wunden auftragen', sagt Amy Howell, Wissenschaftlerin am Marucci Center for Blueberry and Cranberry Research der Rutgers University. (Sie spricht auch regelmäßig über Dinge wie das jährliches Berry Health Benefits Symposium , wo sich die Beerenexperten des Landes treffen, um 'Forschungsergebnisse zu präsentieren, die die Aufmerksamkeit von Medien und Verbrauchern auf Beeren als Superfrucht lenken'. Howell sagt, dass die amerikanischen Ureinwohner glaubten, die Beere habe antibakterielle Eigenschaften, die eine Infektion verhindern könnten.

.

Kellyanne Dignan, die Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Ocean Spray, hatte Ende 2016 einen totalen Cranberry-Albtraum in den Händen, als ein Team von Wissenschaftlern aus Yale veröffentlicht die Ergebnisse ihrer eigenen Cranberry-Studie. Die Studie konzentrierte sich auf ältere Frauen in Pflegeheimen (eine besonders von Harnwegsinfektionen geplagte Bevölkerung) und fand keinen Zusammenhang zwischen der Einnahme konzentrierter Cranberry-Präparate und der Vorbeugung von Harnwegsinfektionen.

Schlagzeilen erklärt Der Cranberry-Mythos ist kaputt gegangen.Das New-Yorker aufgeführt die Studie als eines der bemerkenswertesten medizinischen Ergebnisse des Jahres 2016. Lindsay Nicolle, Vorsitzende des Ethikausschusses für biomedizinische Forschung an der Universität von Manitoba, schrieb Ein sengendes Editorial, das die Forschung begleitete und sagte, es sei offiziell an der Zeit, von Preiselbeeren als UTI-Lösung überzugehen. Es war ein Cranberry-Coup.

'Ich habe viele Anrufe erhalten, als das passierte, und ich sagte, wir stehen zu unseren Produkten und allen Behauptungen, die wir über sie machen', sagt Dignan. 'Ein Grund, warum wir so intensiv forschen, ist, dass wir, wenn wir gesundheitsbezogene Angaben machen, sicherstellen wollen, dass wir die Wissenschaft haben, um sie zu sichern.'

Zu diesem Zeitpunkt machte Ocean Spray technisch gesehen keine gesundheitsbezogenen Angaben. Die neue FDA-Petition, die weniger als ein Jahr später eingereicht wurde, würde es dem Unternehmen ermöglichen, dies zu tun, obwohl Dignan klarstellte, dass nicht jede Flasche mit einem „blauen Ocean Spray-Logo“ gesundheitliche Vorteile verspricht. Mehrere von Howell und Khoo geleitete Cranberry-Studien sind in den Studien aufgeführt, die Ocean Spray als Beweis dafür vorlegt, dass Cranberries wiederkehrende HWI verhindern. Die Yale-Studie wird in der Petition nicht erwähnt.

Trotz der Yale-Studie und Nicolles entscheidender Stellungnahme ist Foxman nicht bereit, die bittere kleine Beere aufzugeben. 'Ich bin immer noch neugierig, ob Cranberry etwas gegen Harnbeschwerden tun könnte', sagt sie. Eine Studie, die sie 2015 leitete (finanziert vom National Institute of Health, nicht von Ocean Spray) gefunden Die tägliche Einnahme von Cranberry-Nahrungsergänzungsmitteln half Frauen mit Kurzzeitkathetern, klinische Harnwegsinfekte zu verhindern. Sie wartet darauf, dass jemand ihr Studium wiederholt und das gleiche Ergebnis zeigt.

Die FDA wird später im Herbst eine endgültige Entscheidung über die Ocean Spray-Petition treffen. Innerhalb weniger Wochen nach Einreichung war die Petition herabgestuft von einer 'autorisierten gesundheitsbezogenen Angabe' zu einer 'qualifizierten', die einige interpretieren als Zeichen dafür, dass es für Ocean Spray nicht gut aussieht.

Foxman kann das Urteil nicht vorhersagen, aber sie hat ihre eigenen Gefühle. 'Cranberry-Saft ist Saft - er enthält viel Vitamin C und soll leicht harntreibend sein, damit man häufiger uriniert. Das ist gut, wenn man zu Harnwegsinfektionen neigt', sagt sie. 'Wenn Sie es tolerieren und es Ihnen hilft, tun Sie es.'

Was Ocean Spray und der Rest der Cranberry-Gläubigen jetzt brauchen, ist das, was Khoo, ein Leuchtfeuer der Harngesundheit, ihr ganzes Leben lang erlebt hat: Ein Glücksfall.

Antibiotika-resistente HWI sind auf dem Vormarsch

Das Symptom-Googler-Handbuch zur UTI-Linderung