Eine definitive Zeitleiste des Eiskunstlaufskandals von Tonya Harding und Nancy Kerrigan

Wissen Sie alles über 'den Schlag, der auf der ganzen Welt gehört wird'?

Kerrigan, Yamaguchi und Ito mit ihren Medaillen während einer Zeremonie bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville.
Getty Images

In einem ABC-Interview, das Tage nach dem Angriff geführt wurde, sagt Kerrigan, dass sie ihren Segen zählt: 'Das war ein Bösewicht und ich bin sicher, dass es noch andere gibt. Solche Dinge passierten schon früher in anderen Sportarten, aber nicht jeder ist so. Und die meisten Leute machen sich Sorgen um mich und fragen sich, was passiert ist. Das sind die Leute, denen ich sagen möchte, dass es mir gut geht. Das ist nicht das Wichtigste, Skaten. Wenn ich nicht [skaten] kann, werde ich mich darum kümmern. Mir geht es gut. Es hätte viel schlimmer kommen können. “

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Laut Harding im Jahr 2014Der Goldpreis, ESPNs30 für 30Dokumentarfilm über den Skandal, sie schlief, als sie von dem Angriff erfuhr. „Mein Trainer hat mich geweckt und mir gesagt. Ich hatte später eine Übung. Ich hatte Todesangst, weil ich auf dem Eis war, weil niemand erwischt wurde. “



11. Januar 1994:Das FBI leitet eine Untersuchung gegen Hardings Leibwächter Shawn Eckhardt und ihren Ehemann Jeff Gillooly ein, nachdem ein Minister aus Portland behauptet, ein Band der beiden gehört zu haben, das mit Stant über „den Treffer“ diskutiert. Wie Der Oregonianer Der damalige Minister Eugene C. Saunders berichtete den Ermittlern, dass Eckhardt derjenige war, der das Band für ihn abgespielt hat.

Am nächsten Tag gesteht Eckhardt dem FBI und verwickelt Gillooly, Stant und Derreck B. Smith, die das Fluchtauto gefahren sind. Eckhardt und Smith werden verhaftet und wegen Verschwörung zum Angriff zweiten Grades angeklagt. In derselben Woche verwandelt sich Stant in Phoenix in das FBI und wird beschuldigt, sich verschworen zu haben, Kerrigan anzugreifen.

In einem 2013 Tribünenbericht Aus der Geschichte des Angriffs geht hervor, dass Stant ursprünglich Kerrigans Achillessehne in Scheiben schneiden wollte. „Stant hat nein gesagt. Er würde niemanden schneiden “, heißt es in dem Bericht. 'Sie beschlossen, die Person genug zu verletzen, damit sie nicht skaten konnte.'

16. Januar 1994:Kerrigan wird in Boston beim Üben gesehen; Die Praxis ist ihre erste seit der Verletzung. Im Jahr 2017 im Gespräch mit60 Minuten AustralienKerrigan beschrieb, wie viel Glück sie trotz der Verletzung hatte: „Ich wurde direkt über meiner Kniescheibe getroffen, wenn ich nur ein wenig darunter getroffen worden wäre, wäre meine Kniescheibe zerbrochen, nur ein wenig darüber, der gesamte Muskel wäre verkalkt & hellip; Ich hatte keine Ahnung, wie schlimm es war, ich hatte Hosen an. Mein Knie könnte die Lücke füllen. Ich konnte ein paar Wochen lang nicht darauf laufen. Es war sehr traumatisch. “

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

19. Januar 1994:Gillooly verwandelt sich nach Erlass eines Haftbefehls in das FBI. Harding bestreitet weiterhin jede Beteiligung an Kerrigans Angriff. Zwei Tage später wird Harding im Clackamas Town Center in Portland beim Üben gesehen.

1. Februar 1994:Gillooly sagt gegen Harding aus und bekennt sich im Gegenzug zu einer zweijährigen Haftstrafe schuldig. Ein Mitarbeiter des Dockside Saloon und Restaurants in Portland entdeckt den Müll von Gillooly und Harding, einschließlich eines Umschlags mit Notizen, die Informationen über Kerrigans Übungsarena in Massachusetts enthalten. Ein Handschriftexperte sagte später aus, dass die meisten Notizen von Harding geschrieben wurden. (über MENSCHEN )

25. Februar 1994:Kerrigan erholt sich rechtzeitig, um bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer Schlittschuh zu laufen, und würde anschließend Silber gewinnen. Harding, die aufgrund eines Problems mit ihren Schnürsenkeln einen Neustart erhielt, würde keine Medaille gewinnen.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

In einem unglücklichen Medienmoment ist Kerrigan am Mikrofon festgehalten als Reaktion auf die Verzögerung ihrer Medaillenzeremonie . Nachdem Kerrigan fälschlicherweise mitgeteilt wurde, dass die Goldmedaillengewinnerin Oksana Baiul aus der Ukraine die Verzögerung verursacht habe, weil sie sich wieder geschminkt habe, sagte sie: „Oh, komm schon. Also wird sie hier rauskommen und wieder weinen. Was ist der Unterschied?' Später räumte sie die Luft auf: „Ich hatte Angst, dass die Menge ihre Begeisterung verlor und anfing zu gehen. Es war nicht als geringfügig gegenüber Oksana gedacht. “

In einem Interview mit Pat O’Brien im Anschluss an die Veranstaltung sagt Kerrigan, dass sie von den Ergebnissen nicht enttäuscht ist. „Ich bin großartig gefahren. Wenn man bedenkt, wo ich vor anderthalb Monaten war. Es ist unglaublich, wie ich skatete. Um so lange im Programm & hellip; Ich bin sauber gefahren. “ Beim Neustart von Harding bietet Nancy Folgendes an: 'Nach der Reaktion, die ich gesehen habe, ist es einfach so: Schon wieder? Es passiert einfach jedes Mal. Du weißt etwas.'

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

4. März 1994:Kerrigan hat einen weiteren unglücklichen Medienmoment, diesmal im Disney World Parade in Florida. Mikrofone nehmen den Eiskunstläufer auf und beschweren sich über die Feierlichkeiten. „Das ist so kitschig. Das ist so dumm. Ich hasse es. Das ist das Blödeste, was ich je gemacht habe. ' Später erzählt sie Reportern, dass sie sich darauf bezog, dass ihre Mutter darauf bestand, ihre Silbermedaille während der Parade zu tragen. Disney verteidigt sie auch: „Nancy Kerrigan ist nicht perfekt. Die Walt Disney Company verbindet keine Menschen, die perfekt sind. '

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

16. März 1994:Harding bekennt sich der Verschwörung schuldig, um die Strafverfolgung zu behindern. Sie wird auf eine dreijährige Probe gestellt und zu 500 Stunden gemeinnütziger Arbeit und einer Geldstrafe von 160.000 US-Dollar verurteilt. Harding ist auch gezwungen, sich von den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1994 in Japan zurückzuziehen, für die sie sich zuvor qualifiziert hatte.

16. Mai 1994:Smith und Stant bekennen sich schuldig und werden zu 18 Monaten verurteilt.

13. März 2002:Harding kämpft gegen Paula Jones gegen FoxPromi-Boxen. Harding würde einen Monat später ihr Profiboxdebüt geben.

23. Juni 2010:Harding heiratet Joseph Jens Price. Mit 40 Jahren würde sie im Februar 2011 ihren Sohn Gordon zur Welt bringen.

März 2017:Kerrigan tritt in der 24. Staffel von anMit den Sternen tanzenund wird mit dem russisch-amerikanischen professionellen Tänzer Artem Chigvintsev gepaart. Kerrigans Saison würde zwei Monate später mit einer doppelten Ausscheidung enden, die auch den Ausstieg von bedeuteteBachelorAlaun Nick Viall und Peta Murgatroyd.

Juli 2017:In einem Interview mit60 Minuten AustralienKerrigan stimmt zu, dass sie zum Zeitpunkt des Vorfalls 1994 eine bessere Skaterin war als Harding. „Äh, ja, insgesamt. Ich denke runder. Ich hatte aber auch kraftvolle Sprünge und ich würde sagen, konsequenter, anmutiger. “ Im Rückblick auf den Angriff sagt Kerrigan, dass sie 'definitiv' bereit war, Harding den Vorteil des Zweifels zu geben. „Ich habe Gerüchte darüber gehört, bevor es jemals von Leuten aus der Skating-Community berichtet wurde. Ich fand sie verrückt. “ Über Hardings Sieg bei den US-Meisterschaften 1994 sagt Harding: 'Als Athlet möchte ich lieber eine niedrigere Platzierung erreichen und mich von jemandem schlagen lassen, weil sie großartig waren.' Ich würde standardmäßig nicht gewinnen. ' Laut Kerrigan hat sich Harding nie wirklich entschuldigt. 'Ich denke, sie mag denken, dass sie es getan hat, aber ich meine, sie hat Dinge gesagt wie' Es tut mir leid, dass ihr das passiert ist ', aber Fremde haben das zu mir gesagt. Es gehört mir in keiner Weise direkt zu ihrem Teil. '

8. September 2017:Ich, TonyaPremiere beim Toronto International Film Festival 2017, wo NEON die US-Vertriebsrechte für den Film übernimmt.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

5. Dezember 2017:Harding begleitet die Schauspielerin Margot Robbie bei der Premiere von Los Angeles auf dem roten TeppichIch, Tonya. Vier Tage später erhielt der Film drei Golden Globe-Nominierungen, darunter Best Motion Picture - Musical oder Comedy.

10. Januar 2018:In einem New York Times Harding verrät, dass sie jetzt ihren verheirateten Namen Tonya Price trägt und dass sie heutzutage damit beschäftigt ist, ihren Sohn Gordon großzuziehen, mit Pfeil und Bogen zu jagen und gelegentlich Schlittschuh zu laufen. (Hardings Anklage wegen Verbrechens verbietet ihr, eine Waffe zu besitzen.)

11. Januar 2018:Sprechen mit Der Boston Globe Kerrigan sagt, sie habe nicht gesehenIch, Tonyaund außerdem hat sie nicht die Absicht, Hardings jüngste Rückkehr ins Rampenlicht zu kommentieren. 'Nicht jetzt. Ich habe wirklich nichts dazu zu sagen. Ich habe nichts gesehen. Ich habe nichts gesehen & hellip; Ich war beschäftigt. Ich war diese Woche bei den nationalen Meisterschaften, also habe ich die Golden Globes nicht gesehen. Ich habe den Film nicht gesehen. Ich bin nur damit beschäftigt, mein Leben zu leben. ' Als der Kolumnist Dan Shaughnessy erneut nach einem Kommentar sucht, sagt Kerrigan: 'An diesem Punkt ist es einfach viel einfacher und besser, einfach nur & hellip; Es ist nicht wirklich ein Teil meines Lebens. Wie Sie sagen, ich war das Opfer. Das ist meine Rolle in dieser ganzen Sache. Das ist es. Es ist komisch, das ist sicher. Eine bizarre Sache. Das Ganze war verrückt, weil es eine Geschichte ist. Ich meine, komm schon.'

In der Zwischenzeit sendet ABC News “ Wahrheit und Lüge: Die Tonya Harding Story , ”Mit Interviews mit Harding, Gillooly und anderen. In dem Special sagt Harding über ihren sogenannten Leibwächter Shawn Eckhardt: „Kein Leibwächter, willst du mich veräppeln? Er ist dumm wie ein Posten. ' Sie enthüllt auch, dass sie Gillooly und Eckhardt vor dem Angriff auf Kerrigan 1994 „über Dinge reden“ hörte. „Ich erinnere mich, dass ich ihnen gesagt habe:‚ Was zum Teufel redest du? Ich kann skaten! 'Von Kerrigan, Harding sagt, dass sie nie Rivalen waren : „[Wir waren] Konkurrenten. Ja. Rivalen? Jeder von uns hätte gewinnen können, jeder von uns hätte scheitern können. “

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Folge Peggy weiter Twitter und Cosmo Celeb weiter Facebook .