Hier ist, wie Sie Frauen ansprechen sollten, anstatt 'Ma'am' zu sagen

Das M-Wort genannt zu werden kann genauso schockierend sein wie das Finden Ihres ersten grauen Haares.In Amy SchumerJessi Klein, Chefautorin und ausführende Produzentin, bietet einige solide Alternativen.

2. 'Ma'am' ist nicht nur eine Anrede.Auf diese Weise kann ein perfekter Fremder uns mitteilen, wie alt er glaubt, dass wir sind. Was ist der Zweck davon? Warum muss ein Angestellter von West Elm mich wissen lassen, dass er glaubt zu wissen, wie alt ich bin? Das Problem ist nicht mein Trost mit meinem Alter (ich bin 40), sondern warum, warum, warum zum Teufel muss das ein Faktor in jeder Interaktion sein, die ich habe? Warum müssen wir eine Nation sein, die zwischen Misses und Ma'ams aufgeteilt ist? Warum muss ich geschult werden, um auf einen anderen Namen zu reagieren, wenn die Welt entschieden hat, dass ich kein Reh mehr bin?

3. 'Ma'am' ist doppelt beleidigend, weil wir hören, wie Männer den ganzen Tag 'Sir' genannt werden.Und 'Sir' ist großartig. 'Sir' ist, was Ritter sind und was Paul McCartney ist. 'Sir' klingt, als ob Sie in einem Schloss sitzen und Lammkarree essen. 'Sir' bedeutet, dass Sie respektiert und vielleicht ein wenig gefürchtet werden. Die Leute haben keine Angst vor Ma'am, außer in dem Sinne, dass sie sich Sorgen machen könnten: Oh nein, was ist, wenn diese Ma'am anfängt, mich zu schlagen! Männer werden Sir genannt, wenn sie alt genug sind, um irgendetwas genannt zu werden, und sie bleiben Sir bis ins hohe Alter. Männer müssen sich nicht damit auseinandersetzen, dass sie irgendwann in ihrem Leben in ein Sprachsystem hineingeworfen werden, das sie ohne Zweifel wissen lässt, dass sie in den Augen der Welt im Wesentlichen ' Ich habe angefangen zu sterben.



Wenn Sie Sir genannt werden, werden Sie genauso genannt wie James Bond. Wenn ich Ma'am genannt werde, werde ich genauso genannt wie Senatorin Barbara Boxer, und sie ist 75. Außer, kratz das. Sogar sie war bekanntermaßen außer Form, als sie im Senat als Frau angesprochen wurde. Sie korrigierte die Person und bat fest darum, stattdessen Senator genannt zu werden.

Aber wenn du kein Senator bist und keine Pläne hast, einer zu sein, und es wahrscheinlich auch nicht sein könntest, wenn du es wegen fragwürdiger YouTube-Videos wolltest, wie fragst du dich dann angerufen zu werden? Wir haben uns nie eine gute Alternative ausgedacht. Aber ich weiß, dass Sie sich nicht beschweren können, wenn Sie nicht versuchen, das Problem selbst zu lösen. Darf ich auch anbieten: Hoheit, Meryl, Khaleesi oder einfach Königin.

Angepasst von Du wirst daraus wachsen , durch Jessi Klein , Copyright 2016 von Jessi Klein. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Grand Central Publishing, New York, NY. Alle Rechte vorbehalten.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der August 2016-Ausgabe von als 'Bitte nennen Sie mich nicht Ma'am' veröffentlichtKosmopolitisch.