J. Law, Kate Upton, Ariana Grande Unter über 100 Prominenten, deren Nacktfotos anscheinend gehackt wurden

Die Liste der exponierten A-Listener umfasst auch Kim Kardashian, Selena Gomez, Rihanna und viele mehr.

Es ist erwähnenswert, dass die Authentizität von vielem (dh fast allem, einschließlich dieser Anfrage nach einer Mayo-Waschbärszene oben), die auf 4chan veröffentlicht wurde, zur Debatte steht - zumindest haben bisher nur Lawrence, Upton und Winstead bestätigt, dass ihre Bilder legitim sind. wie oben beschrieben. Andere Prominente und ihre Vertreter bestreiten, dass die Fotos echt sind, wie Victoria Justice:

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Und Ariana Grande, deren Publizistin sagte BuzzFeed Die Fotos sind 'völlig falsch'. Ein Screencapped-Tweet angeblich von Ariana selbst fügte hinzu, dass 'mein zierlicher Arsch viel niedlicher als das ist.' Dieser Tweet erscheint derzeit jedoch nicht in Grandes Twitter-Feed und könnte sich daher auch als Fälschung erweisen.

Da fast jeder, der auf der Website veröffentlicht, anonym bleibt, veröffentlichen Nachahmer-Hacker jetzt alle Arten von echten / gefälschten Bildern neu. Viele versprechen weitere Lecks, wenn die Menschen bereit sind zu zahlen, was das ohnehin schon schlammige Wasser trübt.

In der gleichen Weise behaupten einige 4chan-Poster, den Hacker identifiziert zu haben - basierend auf Computerserver- und Netzwerkdetails, die auf Desktop-Screenshots der anscheinend originalen Fotosammlung erkennbar sind. Aber dann sind andere anderer Meinung; Alles ist Evangelium, aber nichts ist echt. 'Niemand hackt, stiehlt oder kauft auf andere Weise hochkarätige Nacktbilder von 30 Prominenten der A / B-Liste und anonymisiert sich beim Posten nicht richtig', argumentiert einer.

Unabhängig davon wird das bedeutsame Ereignis bereits als 'The Fappening' bezeichnet, denn 'Fap' im Internet-Jargon bedeutet, sich selbst zu erfreuen. Und viele der Plakate bei 4chan (sowie in Unterforen über Reddit und darüber hinaus) sind mehr als glücklich zu erkennen, dass dies alles ist, was sie an diesem Tag der Arbeit tun werden. Schöne Ferien, Leute!

Update, 17:20 UhrEine der vielen Fragen, die aufgeworfen wurden, seit ein Hacker auf die iClouds von mehr als 100 Prominenten zugreifen konnte und die Nacktfotos der Stars für die ganze Welt sichtbar machte, lautet:Was war die Sicherheitslücke in Apples iCloud, die es einem Hacker ermöglichte, dies zu tun?? Gemäß Die Huffington Post Die Social-Coding-Site Github war wahrscheinlich die erste, die den als 'ibrute' bekannten Fehler identifizierte, der es Hackern ermöglicht, eine Lücke in Apples 'Find My iPhone' -Dienst auszunutzen.

Das Problem war, dass Apples Dienst keinen sogenannten 'Brute-Force-Schutz' einsetzte, was bedeutete, dass jeder, der in die iCloud einer Person eindringen wollte, wiederholt eine große Anzahl von Passwörtern eingeben konnte, ohne befürchten zu müssen, gesperrt zu werden Das nächste Web .

Ein anonymer Programmierer namens HackApp, der sagt, er oder sie habe keine Verbindung zum Promi-Skandal dieses Wochenendes, behauptet aber, den Hack entdeckt zu haben, sagt, der Fehler sei behoben. Wie HuffPo berichtet, Das nächste Web tatsächlich getestet Der Dienst 'Find My iPhone', um dies herauszufinden, wurde nach fünf Versuchen, ein Passwort einzugeben, tatsächlich gesperrt.

Apple hat diesen speziellen Fehler aber nicht kommentiert sagte Re / Code dass das Unternehmen das Problem 'aktiv untersucht'.

Update, 17:40 UhrReddit-Benutzer identifizierten einen 27-jährigen Mann aus Georgia als Hacker. Er verwendete einen Screenshot, den er auf 4chan gepostet hatte, um ein paar Ermittlungen durchzuführen (der Screenshot war angeblich aus dem Ordner mit durchgesickerten Bildern). Erst jetzt hat sich dieser Mann gemeldet, um zu sagen, dass er nichts mit dem Verbrechen zu tun hat; Er versuchte lediglich, 4chan-Benutzer aus Bitcoins herauszuholen. Er sagte Buzzfeed ::

Ich bin nicht dahinter. Es war so dumm - ich habe viele Leute gesehen, die die tatsächlichen Lecks und Bitcoin-Adressen gepostet haben, und ich habe viel über Bitcoin gelesen und wie wertvoll sie sind, und ich dachte:oh cool ich bekomme gratis bit münzen.Ich bin nur ein Idiot, der versucht hat, einen auf 4chan zu ziehen und viel Zeit verloren hat und diese identifizierenden Informationen dumm hinterlassen hat. Sie nahmen meinen Beweis und verfolgten ihn zurück - es ist nicht im entferntesten wahr. Ich bin kein Hacker. Ich habe keine Ahnung, wie zum Teufel jemand in all diese Konten hacken könnte.

Dieser Beitrag wird mit weiteren Informationen aktualisiert, sobald er unterbrochen wird.

Folge Alex weiter Twitter .