Mein Freund kann meine Vergangenheit nicht überwinden

'Er hat jemanden verdient, der wunderbar ist, und ich habe nicht das Gefühl, dass ich das für ihn sein kann, mit meiner Vergangenheit, die im Hinterkopf zu verweilen scheint.'

Getty Images

Mein Freund ist verärgert über meine Vergangenheit und er scheint nicht darüber hinwegzukommen. Im Herbst 2014 waren meine Eltern frisch geschieden und mein Vater war bereits mit einer anderen Frau verlobt. Ich nahm den Stress aller anderen auf mich und wollte nicht, dass jemand sah, dass ich auch verletzt war. Ich war in der Schule, um Sporttrainer zu werden, und habe mich mit einem Athleten auf eine betrunkene Eskapade eingelassen und meine Jungfräulichkeit verloren. Ich wurde von der Schule diszipliniert, von meinen Klassenkameraden beschämt, und ich habe mich sogar selbst beschämt. Während der nächsten zwei Jahre war ich ein Partygirl. Ich ging jedes Wochenende aus, wurde richtig betrunken und wurde regelmäßig von Jungs angesprochen. Ich habe die Aufmerksamkeit, die sie mir schenken würden, nie anerkannt, weil sie nicht die Lücke füllte, die ich zu füllen versuchte. Ich versuche nicht, irgendeine Entschuldigung für mein Verhalten zu finden, weil ich mir bewusst bin, dass es falsch war und ich hätte reifer sein sollen. Ich traf meinen Freund im Dezember 2016, zwei Monate nachdem ich mich von meiner Vergangenheit getrennt hatte. Ich hatte mir die Zeit genommen, mich selbst zu finden und zu verbessern. Sieben Monate später bin ich glücklicher als je zuvor. Aber er wird von meiner Vergangenheit heimgesucht. Er scheint nicht darüber hinwegzukommen, dass ich in dem Beruf so sexualisiert war, dass ich in diesem Beruf bin und trotzdem weiter sportlich trainiere. Ich möchte ihn nicht verlieren und habe Angst, dass wir dadurch auseinander driften. Er hat jemanden verdient, der so wunderbar ist, und ich habe nicht das Gefühl, dass ich das für ihn sein kann, mit meiner Vergangenheit, die im Hinterkopf zu verweilen scheint. Wenn es im Gespräch auftaucht, scheint es ihm immer zu viel zu sein und er kann es nicht mehr ertragen. Er ist das Größte, was mir jemals passiert ist, ohne Zweifel der Eine für mich. Was soll ich machen? Gibt es eine Möglichkeit, als Paar daran vorbeizukommen, damit wir gemeinsam unsere Zukunft weiter gestalten können?

Bevor ich auf die Einzelheiten Ihrer E-Mail eingehe, möchte ich nur sagen, dass es durchaus möglich ist, vorwärts zu kommen. Wir alle machen Fehler, gehen verloren, verschwenden Zeit, handeln und handeln. Wir haben alle schlechte Monate und schlechte Jahre. All diese Fehler und Fehltritte sind nützlich - und sie sind ein großer Teil dessen, wie wir uns alle verändern. Die Leute lieben es, andere Menschen dafür herabzusetzen, dass sie „eine Phase durchlaufen“, aber ehrlich gesagt ist das alles, was wir tun - immer und immer wieder.



Wir finden oft heraus, wer wir sind, indem wir neue Identitäten ausprobieren: Viele von uns lernen, was am besten zu uns passt, indem sie alles ausprobieren, was nicht zuerst passt - ob es sich um Freunde oder Szenen, Frisuren oder Verhaltensweisen, kontrollierte Substanzen oder unkontrollierbare Exen handelt.

Vielleicht höre ich mich nicht so an, als würde ich Ihre Frage beantworten, aber ich bin es: Sie müssen nicht durch die Fehler definiert werden, die Sie gemacht haben, aber Sie können daraus lernen. Sie müssen nicht verleugnen, wer Sie einmal waren, da Sie auf diese Weise oft die hart erkämpfte Weisheit finden, später Sie selbst zu sein.

Jeder hat Geschichte. Sie sagen: 'Ich wurde von der Schule diszipliniert, von meinen Klassenkameraden beschämt, und ich habe mich sogar selbst beschämt.' Diese eine Zeile deutet auf eine Menge Kampf hin, den ich sicher erst begreifen kann. Aber ich weiß, dass es gesund ist, dass Sie die Selbstbeschämung als Teil dieser schwierigen Zeit betrachten. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Selbstschande der schwierigste Teil ist, den ich jetzt verarbeiten kann, da ich sie immer noch in Ihrer E-Mail höre.

Sie schreiben: 'Er hat jemanden verdient, der so wunderbar ist, und ich habe nicht das Gefühl, dass ich das für ihn sein kann, mit meiner Vergangenheit, die im Hinterkopf zu verweilen scheint.' Diese Vergangenheit und diese Selbstbeschämung bleiben auch in deinem Kopf, nicht wahr?

Ihre Jungfräulichkeit zu verlieren ist in den undramatischsten Situationen oft nervenaufreibend dramatisch, daher kann ich mir nicht vorstellen, wie schrecklich es gewesen sein muss, Ihre Jungfräulichkeit so zu verlieren - und sie dann von Ihrer Schule und Ihnen so öffentlich gegen Sie eingesetzt zu sehen Freunde. Natürlich hattest du ein paar harte Jahre. Sie waren ein College-Kind, das mit all dem Stress von zu Hause bis zur Schule fertig wurde - mit etwas, das nach sehr wenig Unterstützung klingt. Offensichtlich war es nicht einfach. Verständlicherweise haben Sie nicht perfekt damit umgegangen. Und wie viele Leute hast du zu viel getrunken, als es schwierig wurde.

Es ist niemals gesund, zu viel zu trinken oder in Situationen zu geraten, in denen das Trinken zu einer Entschuldigung für rücksichtslose Fehler wird. Aber ich mache mir Sorgen, dass Sie diesen ganzen Zeitraum Ihres Lebens beurteilen. Du solltest nicht erwarten, dass du deine Scheiße zusammen hast, wenn du in einer Krise bist. Du musst dir selbst vergeben, innerhalb der Vernunft. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Alkoholexzessen und Dampf ablassen.

Ich bin kein großer Fan von George W. Bush, aber ich bin ein großer Fan davon, wie er seinen frühen Gebrauch von Alkohol und Drogen erklärt hat. 'Als ich jung und verantwortungslos war', sagte er, 'war ich jung und verantwortungslos.' Bush sagte nicht, dass es eine gute Idee sei. aber er entschuldigte sich auch nicht. Es war seine Art zu sagen, dass er aus seinen jugendlichen Fehlern gelernt hat. Ich hoffe, Sie können einen Weg finden, sich selbst zu vergeben und zu sehen, dass Sie jung und verletzt waren, als Sie jung und verletzt waren. Sex zu haben und zu feiern ist keine Sünde, für die man sich schämen muss. Und ein bisschen Ausleben - ein bisschen Flucht - ist oft verdammt gesund. Ich mache mir auch Sorgen, dass Sie hier eine frauenfeindliche Schlampe beschämen. Du warst nur ein College-Kind. (Und ich wette, der männliche Athlet hat sich für sein Verhalten nicht annähernd so geschämt.)

Sie waren auch als studentischer Sporttrainer in einem ganz besonderen Umfeld: Als Student mussten Sie eng mit männlichen Körpern zusammenarbeiten. Sie lernten diese muskulösen Männer kennen, berührten sie intensiv und sprachen offen darüber, wie Sie ihnen helfen können. Das ist nur der Job - und für jede Jungfrau im College-Alter wäre das eine Menge zu erledigen. (Schließlich schließen sich jeden Tag auf jedem College-Campus Studenten an und es wird kein Skandal.)

Sie sagen, Ihr Freund wird von Ihrer Vergangenheit „heimgesucht“ und auf die Elemente Ihrer Karriere fixiert, die er nicht mag. Das macht mir Sorgen, weil es ehrlich gesagt ein wenig überdramatisch klingt - und als würde er Sie und Ihre Karriere nicht unterstützen. Sie verdienen es, mit einem Mann zusammen zu sein, der akzeptiert, dass Sie, wie fast alle anderen auf dem Planeten Erde, eine unordentliche Geschichte haben. Sie haben es auch verdient, mit einem Mann zusammen zu sein, der nicht versucht, Ihre Karriere zu kontrollieren, weil er sich dadurch lustig fühlt.

Ich habe das Gefühl, dass Sie sich so schämen, dass Sie die Gefühle Ihres Freundes möglicherweise nicht so sehr in Frage gestellt haben wie Ihre eigenen. Fragen Sie ihn nach den Grundlagen: Warum stört es ihn so sehr? Woher kommt das? Ist er unsicher, weil er weiß, dass Sie mit sportlichen Männerkörpern arbeiten? Würde er sich anders fühlen, wenn Sie Arzt wären? Er weiß, dass Sie nicht mit Kunden herumalbern. Vertraut er dir nicht? Warum? Kann er nicht weitermachen?

Wenn er nicht darüber hinwegkommt, lass uns stumpf sein: Er ist nicht richtig für dich. Wenn er Ihnen etwas nicht verzeihen kann, was Sie vor einiger Zeit getan haben, oder Sie in Ihrem gewählten Beruf unterstützen kann, möchten Sie nicht mit diesem Freund zusammen sein. Du willst nicht mit jemandem zusammen sein, der dich beurteilt und dich wegen deiner Vergangenheit schuldig macht. Sie möchten mit jemandem zusammen sein, der Sie akzeptiert und Sie für Ihre Zukunft optimistisch macht.

Ich bin in einem sehr religiösen Haushalt aufgewachsen und hatte immer Angst, schwanger zu werden. Ich weiß nicht so viel über dieses Zeug. Jetzt bin ich in meinen 20ern und habe eine ernsthafte Beziehung. Ich habe keine Geburtenkontrolle, aber ich habe einen Termin vereinbart, um welche zu bekommen. Nachdem dies gesagt war, beschlossen mein Freund und ich, zum nächsten Schritt überzugehen, und wir hatten Sex. Wir haben Kondome mit Spermizid verwendet und es sogar mit Wasser gefüllt, um nach Löchern zu suchen. Er wollte immer noch, dass ich Plan B nehme, um sicherzugehen. Am nächsten Morgen wurde es wieder heiß und wir hatten wieder Sex. Wir haben die gleichen Schritte mit dem Kondom gemacht. Beide Male war er nicht in mir fertig. Es gab keine Löcher im Kondom und dies alles innerhalb von weniger als 24 Stunden nach Einnahme der Plan B-Pille. Wie hoch sind die Chancen, dass ich noch schwanger werden kann?

Ich bin froh, dass Sie geschrieben haben. Ich weiß, wenn Sie in einem sehr konservativen Umfeld aufwachsen, bekommen Sie oft nicht die ganze Geschichte über Sexualerziehung - oder irgendetwas, das auch nur annähernd realistisch ist. Als ich im Süden aufgewachsen bin, war mein Gesundheitslehrer an der High School ein evangelischer, aufstrebender christlicher Popsänger, und er und seine Eimer Haargel wären unterhaltsam genug gewesen, außer er hat uns nichts über Sex beigebracht - Safer Sex oder sonst etwas . Mein Sexuallehrer hat nur versucht, uns zu erschrecken, indem er uns sagte, wir sollten bis zur Heirat auf Sex warten, da wir sonst an AIDS erkranken würden. Oder eine andere Krankheit. Und wir würden wahrscheinlich zur Hölle fahren.

Die Wahrheit ist, er war gefährlich und nicht nur, weil er sich weigerte, über Safer Sex zu sprechen, sondern auch, weil er dumm und arrogant genug war, um zu glauben, dass er so inspirierend war, dass sein gelhaariges Beispiel 30 Teenager davon überzeugen konnte, dass Sex vor Die Ehe war eine grausame Idee. Das hat nicht funktioniert.

Ziemlich bald hatten die meisten von uns Sex. Das einzige was wir nicht hatten? Sex ed.

Ich habe an ihn gedacht, als ich Ihren Brief gelesen habe, weil es so viele Fehlinformationen gibt. Ich hoffe, Sie gehen davon aus, dass ein Teil dessen, was Ihnen über Sex beigebracht wurde, möglicherweise nicht wahr ist - oder zumindest die ganze Wahrheit.

Bitte füllen Sie Kondome zum Beispiel nicht mit Wasser. Wenn Sie ein Kondom mit Wasser füllen, kann es tatsächlich brechen oder es so ausdehnen, dass es wahrscheinlicher bricht oder reißt. Das Befüllen eines Kondoms mit Wasser erschwert auch das Anziehen - und kann je nach Art des verwendeten Kondoms sogar das Spermizid oder die Schmierung abwaschen. Die Angst, die Sie dazu inspiriert, könnte tatsächlich ein Problem verursachen.

Kondome funktionieren. Wenn Sie eine neue Schachtel Kondome kaufen, müssen Sie nur das Ablaufdatum auf der Schachtel überprüfen. Dieses Zeug über Kondome mit winzigen Löchern ist das Zeug der Fiktion und des Gerüchts und oft die Art von chauvinistischer Paranoia, die davon ausgeht, dass Frauen nur sterben, um Männer dazu zu bringen, sie schwanger zu machen. Wie Rasierklingen in Halloween-Süßigkeiten sind Nadelstichkondome größtenteils ein urbaner Mythos.

Ich mache mir auch Sorgen darüber, was Ihnen über Plan B beigebracht wurde. starke hormonelle Medikamente Das hat einige Nebenwirkungen und kann Ihren normalen Menstruationszyklus stören. Es kann in Notfällen enorm nützlich sein. Es ist jedoch keine reguläre Verhütungsmethode, die zusätzlich zu Kondomen oder Empfängnisverhütung angewendet wird. Es darf nur verwendet werden, wenn Sie entweder keinen Schutz verwendet haben oder wenn Sie guten Grund zu der Annahme haben, dass Ihr Schutz nicht funktioniert hat - wie ein kaputtes Kondom. Verwenden Sie Plan B, wenn Sie gute Gründe haben, aber denken Sie daran, dass es gute Gründe gibt, warum er nicht Plan A heißt.

Dies ist auch der Grund, warum Ihr Freund Sie nicht unter Druck setzen sollte, Plan B zu verwenden, egal wie ängstlich er sein mag. Du musst dich gegen ihn stellen. Um stark zu sein, muss man sich auch weiterbilden, damit man sich mit Fakten wehren kann. Jetzt, wo Sie Sex haben, können Sie niemandem vertrauen, der weiß, was für Sie oder Ihren Körper am besten ist. Diese Verantwortung müssen Sie selbst übernehmen.

Viertens bitte Geburtenkontrolle berücksichtigen. Wenn Sie weiterhin Kondome verwenden möchten und ein Backup wünschen, ist die Empfängnisverhütung das richtige Backup, nicht Plan B-Pillen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Möglichkeiten und überlegen Sie IUPs , die statistisch die zuverlässigste Form der Geburtenkontrolle sind. Oder besuchen Sie eine geplante Elternschaft. Stellen Sie jede Frage, die Sie haben - und das immer wieder. Sie können gute Ratschläge erhalten, wenn Sie danach fragen, denn es gibt Angehörige der Gesundheitsberufe, die ihr Leben der Sexualerziehung und der sexuellen Gesundheit widmen.

Zum Schluss entspannen. Du bist in Ordnung. Das erste Mal ist ein bisschen funky. Am Anfang ist Sex oft nervenaufreibend, ängstlich und sogar ein wenig beängstigend. Eine versehentliche Schwangerschaft kann ein schrecklicher Gedanke sein. Das ist ok. Sie waren in Sicherheit und werden sich in Zukunft nur noch wohler fühlen. Es wird einfacher. Es macht viel mehr Spaß.

Wenn Sie sich ängstlich und ängstlich fühlen, kann es eine große Hilfe sein, die Fakten zu kennen. Selbst wenn Sie eine starke Sexualerziehung hätten, würde es nicht schaden, noch etwas zu lesen, nur um sich zu erfrischen. Beginnen Sie mit Ressourcen wie dem Leitfaden für geplante Elternschaft Safer Sex Wenn Sie weitere Fragen haben, gehen Sie zu sexuelle Gesundheit Seite auf der CDC, die echte Wissenschaft über alles von der Empfängnisverhütung bis zu sexuell übertragbaren Krankheiten sammelt. Schauen Sie sich auch anKosmopolitischEinfacher Leitfaden zur Auffrischung von Safer Sex: 9 Erinnerungen an sicheren Sex, die jedes Mädchen kennen sollte . ” Schicken Sie Ihrem ängstlichen Freund auch einige dieser Links. Es hört sich so an, als ob seine Freakouts auf Angst beruhen, nicht auf Fakten.

Ich bin eine Frau mit einem sehr hohen Sexualtrieb. Abgesehen von einer Magengrippe oder einer persönlichen Krise bin ich so ziemlich immer auf Sex aus. Ich habe zurzeit eine Freundin und wir sind perfekt zusammen; wir bringen uns gegenseitig zum lachen und werden immer gleichzeitig hungrig. Das einzige, was wir nicht erreichen, sind unsere Sexualtriebe. Sie wäre cool, wenn sie alle drei Wochen Sex hätte, und ich sehne mich ständig danach. Wir sind uns unserer Diskrepanzen im sexuellen Verlangen bewusst und haben sie diskutiert. Sie wird unsicher und hat das Gefühl, dass sie meine Bedürfnisse nicht erfüllt, während ich immer das Gefühl habe, unfairen Druck auf sie auszuüben. Es ist jedoch definitiv nichts, worüber wir uns jemals trennen würden. Wenn ich alleine bin, schaue ich mir manchmal Pornos an und masturbiere, aber wenn ich es zu oft mache, fühle ich mich schuldig, wenn ich andere nackte Mädchen anschaue (von denen ich weiß, dass ich mich vielleicht nicht schuldig fühlen sollte, aber es passiert , was auch immer). Hast du Hilfe für mich? Abgesehen davon, dass ich offen mit ihr darüber spreche und meine eigenen Bedürfnisse befriedige, bin ich mir nicht sicher, was wir sonst noch tun könnten, um unsere Laufwerke besser aufeinander abzustimmen, ohne dass wir uns gegenseitig schlecht fühlen.

Zweifellos ist es schwierig, wenn Sie sich mit jemandem so verbunden fühlen - und dennoch sind Sie nicht verbunden, wenn es um solch ein Grundbedürfnis geht. Es kann sich schrecklich anfühlen, wenn Sie sich nach dem Körper Ihres Partners sehnen und Ihr Partner nur nach einem Nickerchen verlangt.

Diese Frustration über Ihre nicht übereinstimmenden Sexualtriebe ist völlig natürlich. Es passiert einfach. Was ungewöhnlich ist, ist, dass Sie bereits so klar darüber gesprochen haben: Sie beide erkennen, dass Sie unterschiedliche Sexualtriebe haben. Sie verstehen, dass sie sich dadurch unsicher fühlt - und Sie geben zu, dass Sie sich dadurch unter Druck gesetzt fühlen. Es ist großartig, das alles offen zu haben.

Und Sie haben Recht: Auf einer bestimmten Ebene müssen Sie beide akzeptieren, dass Sie nicht plötzlich weniger Sex wollen und sie nicht plötzlich sexuell ausgehungert wird. Ja, Sie müssen Wege finden, um diesen Juckreiz ohne sie zu kratzen. Also: Warum bist du verärgert, wenn du masturbierst und dir Pornos ansiehst? Hast du sie gefragt, ob es sie stört, dass du andere Frauen ansiehst? Oder ist das nur in deinem Kopf? Fantasien, Pornos oder ähnliches, können enorm hilfreich sein, insbesondere in einer Situation wie Ihrer.

Wenn sie dir die Erlaubnis gegeben hat, andere Frauen in Pornos zu sehen - oder sie sogar gelegentlich mit dir zu sehen -, fühlt es sich vielleicht angenehmer an, als wäre es immer noch ein Teil deines Sexuallebens als Paar und ein Teil deines Sexuallebens, den sie versteht. Wenn Sie sich schuldig fühlen, weil kostenlose Online-Pornos oft mies sind, dann schlage ich auch vor, dass Sie etwas proaktiver bei der Auswahl der Fantasien sind, in denen Sie Zeit verbringen. Gibt es bessere Pornos für dich, bei denen du dich nicht schuldig fühlst? Würde Literotica den Trick machen?

Es scheint gesund zu sein, die Tatsache zu akzeptieren und offen zu diskutieren, dass Sie unterschiedliche Sexualtriebe haben. Denken Sie aber auch daran, dass das Erforschen möglicher Lösungen und Fantasien auch eine Gelegenheit sein kann, sich auf neue Weise sexuell zu verbinden. Was macht sie an? Nur weil sie sich weniger nach Sex sehnt, heißt das nicht, dass sie keine heißen Gedanken und Fantasien hat, die dich anmachen, wenn du nicht bei ihr bist. Vielleicht könnte sie etwas von dem teilen, was sie anmacht, damit sich Ihr Fantasieleben mehr mit ihrem verbunden fühlt. Sie könnten sogar versuchen, ein paar neue sexuelle Routinen in Ihr Leben zu integrieren: Sie könnte Ihnen heiße Briefe oder Texte schreiben (die Sie alleine lesen könnten), und Sie könnten zurückschreiben. Sie könnte dir helfen, einen neuen Vibrator auszusuchen, damit du weißt, dass sie möchte, dass du dich gut fühlst, auch wenn sie nicht in der Nähe ist. Abhängig von ihrem - und Ihrem - Komfortniveau können Sie sie sogar bitten, für erotische Fotos und Videos zu posieren, damit Sie sie stattdessen ansehen können, anstatt sich Pornostars anzusehen.

Die wirkliche Gefahr in einer solchen Situation besteht darin, dass Sie diesen Unterschied Distanz schaffen lassen. Aber das muss nicht so sein. Sprechen und Teilen richten Ihre Sexualtriebe möglicherweise nicht neu aus, können jedoch Ihre Intimität bestätigen.

Haben Sie eine Frage an Logan zu Sex oder Beziehungen? Fragen Sie ihn hier.

Folgen Sie Logan auf Twitter .