Es tut mir leid, dass ich es Ihnen gesagt habe, aber Fergie arbeitet nicht mehr mit den Black Eyed Peas

Aber keine Sorge - hier gibt es kein schlechtes Blut.

  • Fergie arbeitet nicht mehr mit The Black Eyed Peas.
  • Fergie verließ die Gruppe, um ihrem Sohn Axl mehr Zeit als Mutter zu widmen.

    Wenn Sie im Moment nicht ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen, kann ich Ihnen nicht einmal die Schuld geben. Das heißt, Sie haben wahrscheinlich die eklatante Tatsache übersehen, dass Fergie - auch bekannt als Miss Fergalicious - die Jungen nicht mehr mit The Black Eyed Peas zusammenarbeitet. Zum Glück gibt es kein schlechtes Blut zwischen Fergie und dem Rest der Band, aber wie & hellip; immer noch.

    Verwandte GeschichteDimitrios KambourisGetty Images

    'Sie weiß, wo wir sind! Wir sind im Studio. Und wir lieben sie und sie konzentriert sich darauf, eine Mutter zu sein “, fügte will.i.am hinzu. 'Das ist ein harter Job, und das ist es, was sie wirklich tun möchte, und wir sind für sie da, und sie weiß, wie sie uns für einen Rückzug oder einen Ausreißer kontaktieren kann. Es ist wirklich so, wie Fergie es entworfen hat, also respektieren wir ihr Design. Wir lieben Fergie und wir wollen nichts anderes als Großartigkeit für sie. '



    Verwandte Geschichte