Spritzen

Oz Harmanli, MD , Chefarzt für Urogynäkologie und rekonstruktive Beckenchirurgie bei Yale & Shy; Medicine, hat einen Großteil der Forschungsergebnisse zum Spritzen (von denen es nicht viel gibt) und seine Schlussfolgerung als zuvor angegeben Kosmopolitisch ,ist, dass die Flüssigkeit, die herauskommt, hauptsächlich Urin ist, der mit einem weiblichen Ejakulat gemischt ist.

Der Grund dafür ist, dass Spritzflüssigkeit häufig „prostataspezifisches Antigen“ enthält, auch bekannt als ein im Sperma enthaltenes Protein. Dies deutet darauf hin, dass Frauen die Fähigkeit haben, ähnlich wie Männer zu ejakulieren. Dr. Harmanli fügt jedoch hinzu: „Außer der Blase gibt es im weiblichen Körper keine Drüse oder kein Reservoir, die die beim Spritzen freigesetzte Flüssigkeitsmenge produzieren können.“





Warum Sie sich beim Sex plötzlich pinkeln könnten, ist eine spezifischere Art von HarninkontinenzcoitalInkontinenz oder die Unfähigkeit, Ihre Blase während der Penetration oder des Orgasmus zu kontrollieren.

Vor kurzem eine kleine Studie in demZeitschrift für Sexualmedizinschlussfolgerte, dass die Flüssigkeit meist nur Urin ist. Als diese Informationen herauskamen, spritzten sie ins Internet genommen um ihre Orgasmusflüssigkeit zu verteidigen und zu bemerken, dass sie nicht nach Urin aussieht und riecht. Dieser Ansturm von Frauen, die sich für ihren Spritzer aussprechen, ist bedeutsam, insbesondere wenn man bedenkt, dass in der ursprünglichen Studie nur sieben Frauen stattgefunden haben.

Eine andere komplizierende Theorie: Es könnte sein, dass einige Frauen, wenn sie spritzen, eine Flüssigkeit aus dem Wasser freisetzen Skenes Drüsen befindet sich an der oberen Wand der Vagina. Die Flüssigkeit aus den Drüsen des Skene ist eine Kombination aus Urin und Prostataflüssigkeit. Das Seltsame ist, dass es auch möglich ist, dass nicht jede Frau Skenes Drüsen hat, was das Bild weiter kompliziert. Die andere Theorie besagt, dass Spritzen eine orgasmische Harninkontinenz ist, die eine unwillkürliche Freisetzung der Blase während des Orgasmus darstellt. Auch hier ist noch viel mehr Forschung erforderlich, um sicher zu sein!



Variationen:

Um klar zu sein, viel Zeit, wenn man sieht, wie man in Pornos spritzt, ist esistpinkeln. 'Man kann nicht sagen, dass das Mädchen wirklich schlecht in seinem Job ist und nicht genug Wasser getrunken hat und es wirklich gelb ist', sagt Calvert. 'Meine persönliche Erfahrung ist, dass ich nicht auf Befehl spritzen kann. Die Pornomacher sind sehr praktisch. Wenn Sie für eine Spritzszene engagiert werden, ist es ihnen egal, was Sie tun, ob Sie tatsächlich die Drüse ausdrücken, die den echten Spritzer erzeugt, oder ob Sie pinkeln. ' Es macht also Sinn, dass Spritzen manchmal, wie viele andere Dinge, die man in Pornos sieht, nicht real ist.

Laut Calvert ist es auch ein beliebter Fetisch, weshalb man ihn häufig in Pornos sieht. Es ist möglicherweise auch das, was all die Gespräche darüber antreibt. Sie vermutet, dass es bei Männern beliebt ist, weil sie gerne konkrete Beweise dafür sehen (was passiert, wenn sie zum Orgasmus kommen), dass eine Frau kommt.

Spritzen in der Populärkultur:

Wenn du will weit zurück gehen gibt es Erwähnungen von Spritzen aus5. Jahrhundert v, als in einem griechischen Text fälschlicherweise angegeben wurde, dass das „Sperma“ von Frauen auch für die Empfängnis notwendig sei.



Weitere Beispiele der alten Schule für das Spritzen im Laufe der Geschichte, genau so

Wie Sie sich vorstellen können, gibt es keineIhrevon Squirting-Szenen in Mainstream-TV-Shows und Filmen, aber es gibt definitiv Witze darüber. Schauen Sie sich diesen Clip von der Jennifer Aniston rom-com anSchreckliche Bosse, wo sie einen sehr unanständigen und unhöflichen Spritzwitz macht.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Lippe, Rot, Schriftart, Text, Mund, Süße, Liebe, Pflanze, Essen, Valentinstag

Möchten Sie die heißesten Sexpositionen, die wildesten Geständnisse und die heißesten Geheimnisse direkt in Ihren Posteingang bringen? Melden Sie sich so schnell wie möglich für unseren Sex-Newsletter an.

Abonnieren