STD und STI Symptome und Anzeichen, die jeder kennen muss

Denken Sie jedoch daran, dass nicht alle STIs sichtbare Zeichen haben.

Megan Madden / Refinery29 für Getty Images

Wenn Sie Symptome haben, kann es einige Wochen dauern, bis sie auftreten, nachdem Sie mit der Infektion in Kontakt gekommen sind. Achten Sie auf:





  • Ungewöhnlicher Ausfluss aus der Vagina, dem Penis oder dem Rektum
  • Brennen und Jucken im Genitalbereich, wenn Sie männlich sind
  • Schmerzen beim Pinkeln
  • Schwere Perioden oder Blutungen zwischen den Perioden
  • Becken- und Unterleibsschmerzen
  • Bauchschmerzen bei Frauen beim Vaginalsex
  • Blutungen während oder nach dem Sex
  • Schmerzhafte Schwellung der Hoden

    Tripper

    Das zweithäufigste ist Tripper , die eine bakterielle Infektion ist. Wie Chlamydien kann es sowohl Männer als auch Frauen unfruchtbar machen.Die Hälfte der Frauen und Menschen mit Vagina bemerkt keine Symptome, aber für diejenigen, die es tun, sind sie:

    • Gelbe oder grüne Entladung
    • Ein brennendes Gefühl beim Pinkeln
    • Schmerzen oder Empfindlichkeit im Magen
    • Schwere Perioden oder Blutungen zwischen den Perioden
    • Schmerzhafte Schwellung der Vorhaut
    • Schmerzen oder Empfindlichkeit in den Hoden

      Herpes genitalis

      Herpes genitalis ist hoch ansteckend, da es sich sehr leicht ausbreitet. Nach der Behandlung verbleibt das Virus immer noch in Ihrem Körper und es kann später zu Ausbrüchen kommen. DamitWährend es behandelbar ist, gibt es keine Heilung. Wenn Sie Herpes genitalis haben, kann der erste Ausbruch zwischen zwei und vier Wochen dauern.

      Getty Images

      Stufe zwei: sekundäre Syphilis (einige Wochen nach der Heilung der Wunde)

      • Ein nicht juckender Ausschlag wahrscheinlich an den Handflächen oder Fußsohlen
      • Flache, kleine Wucherungen ähnlich wie Warzen in der Nähe der Vagina oder des Anus
      • Grippeähnliche Symptome: Kopfschmerzen, Fieber, Gelenkschmerzen und Müdigkeit
      • Geschwollene Drüsen im Nacken, in den Achselhöhlen oder in der Leiste
      • Gewichtsverlust
      • Weiße Flecken auf Ihrer Zunge oder Ihrem Gaumen
      • Haarausfall in Flecken

        Sobald diese Symptome verschwunden sind, treten Sie in die latente Phase ein, die Jahre dauern kann. Wenn die Syphilis unbehandelt bleibt, tritt sie in die dritte und gefährlichste Phase ein.



        Schamläuse oder 'Krabben'

        Nichttechnischein STI, aber öffentliche Läuse (auch bekannt als die krabbenartigen winzigen Insekten, die in Schamhaaren leben) werden durch engen Körperkontakt weitergegeben.Sie können auch in Achsel-, Bein-, Gesichts- oder Rückenhaaren leben. Sie können auch von Person zu Person weitergegeben werden, indem Handtücher oder Bettwäsche geteilt werden. Zu beachtende Symptome:

        • Sie bemerken winzige (2 mm) Läuse, sechsbeinig, mit zwei größeren, klauenartigen Beinen
        • Die Eier sind an der Basis der Haare befestigt und hellbraun
        • Die leeren Eiersäcke sind weiß
        • Juckreiz
        • Schwarzpulver in Ihrer Unterwäsche, das ist der Läusekot
        • Reizung und Entzündung
        • Himmelblaue Flecken oder sehr kleine Blutflecken auf der Haut

          Bakterielle Vaginose

          Während BV , die übrigens die häufigste Ursache für vaginalen Ausfluss ist, ist kein STI, sondern etwas, das bei sexuell aktiven Frauen viel häufiger auftritt.Obwohl die Hälfte der Frauen und Menschen mit Vagina nichts bemerkt, wird die andere Hälfte einen fischartigen, weißen Ausfluss erleben. Es kann auch grau oder wässrig sein. Unbehandelt kann es zu einem ernsthaften Risiko einer Fehlgeburt während der Schwangerschaft kommen.

          Verwandte Geschichte