Der Symptom-Googler-Leitfaden zur tatsächlichen Beseitigung einer Harnwegsinfektion

Es gibt viele Geschichten alter Frauen da draußen. Überprüfen Sie Ihre Fakten hier. (Dann geh zu einem Arzt, bitte und danke!)

Durch und 12. August 2020

Wenn Sie schon einmal eine Harnwegsinfektion hatten, ist es leicht zu spüren, wie Ihr ganzer Körper schreit, wenn Sie das erste Mal das Brennen spüren, wenn Sie pinkeln.Nicht das schon wieder.'Wenn Sie noch nie einen hatten, ist es unglaublich, wenn Sie sagen: 'Warum ich etwas tue, das ich die ganze Zeit tue, fühlt sich plötzlich so an, als würde es meinen Körper tropfenweise töten”. In jedem Fall kann das Gefühl des Brennens beim Pinkeln unangenehm, ängstlich und ein Zeichen dafür sein, dass Sie zur Konsultation in eine Arztpraxis gehen müssen, anstatt sich im schlimmsten Fall zu drehen und zu versuchen, es selbst zu diagnostizieren. Trotzdem haben Sie zwischen dem Arztbesuch, den Sie gebucht haben (SietatBuchen Sie eine, oder?) und jetzt finden Sie einige hilfreiche Informationen dazu, wie Sie Ihre Symptome in der Zwischenzeit besser behandeln können.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Wie hallo, warum tut meinKlitorisbrennen wenn ich pinkle? Das liegt daran, dass Ihre Klitoris wirklich anatomisch nahe an Ihrer Harnröhre liegt, sodass eine Entzündung Ihrer Harnröhre aufgrund einer Harnwegsinfektion dazu führen kann, dass Ihre Klitoris brennt, erklärt Dr. Heather Irobunda, eine Frauenärztin in NYC. Was TF UTIS verursacht (sorry, aber 'Sex' ist einfach nicht spezifisch genug!) Wie man HWI verhindert, wie man sie behandelt und wie man dabei nicht den Verstand verliert.



Häufige Fragen, wenn Sie mit einem UTI-RTFN arbeiten

Zunächst einmal mache ich wirklichhabeneinen Arzt sehen? Kann ich nicht einfach eines davon kaufen? die Drogerie DWS Testkits?

Sie könnten versucht sein, den Arzt ganz zu überspringen, wenn Sie diese Testkits in der Drogerie sehen, aber sie sollten aus mehreren Gründen einen tatsächlichen Arztbesuch nicht ersetzen. Erstens sind sie nicht 100% genau, erklärt Dr. Tamika Cross, MD, ein Frauenarzt in Houston, TX . Bestimmte Medikamente wie Phenazopyridin (das häufig in Medikamenten zur Linderung von Harnwegsinfektionssymptomen verwendet wird) oder sogar Lebensmittel wie Rüben können möglicherweise zu ungenauen Testergebnissen führen, sagt Dr. Cross.

Beachten Sie auch, dass diese Teststreifen keine Informationen über die Teststreifen enthaltenArtvon Bakterien, die eine Infektion verursachen. 'Verschiedene Bakterien benötigen möglicherweise verschiedene Arten von Antibiotika, um sie zu behandeln', sagt Dr. Irobunda. 'HWI verschwinden nicht oft ohne Behandlung', fügt Dr. Irobunda hinzu, was bedeutet, dass Sie immer noch einen Arzt aufsuchen müssen, um eine Behandlung für das Problem zu erhalten.

In Ihrer tatsächlichen Arztpraxis führen sie eine Urinanalyse durch (ähnlich den OTC-Teststreifen).aberSie werden auch den Urin für eine Urinkultur abschicken, was nicht rezeptfrei möglich ist, erklärt Dr. Vonne Jones, MD, FACOG, ein Frauenarzt in Houston, TX . Diese Tests zeigen die genaue Bakterienquelle, sodass Sie mit geeigneten Antibiotika behandelt werden können. 'Wenn sie unbehandelt bleiben, können die Bakterien in die Niere aufsteigen und eine Nieren- oder Blutinfektion verursachen', fügt Dr. Vonne hinzu. Nicht etwas, mit dem du dich anlegen willst. Dr. Vonne unterstreicht auch, wie wichtig es ist, Antibiotika wie vorgeschrieben einzunehmen, um das Risiko einer Bakterienresistenz zu verringern.

Letztendlich ist es in Ordnung, ein Kit als Ausgangspunkt in Ihre Einkäufe zu werfen, aber Sie sollten trotzdem einen Arzt aufsuchen, um dies zu überprüfen und in Sicherheit zu sein.

Ok ok, gut, du hast mich überzeugt, ich habe einen Arzttermin gebucht. Was kann ich in der Zwischenzeit tun, um diese Hölle auf Erden in meiner Hose ein bisschen besser zu machen?

Um eine Harnwegsinfektion zu Hause zu lindern, sollten Sie sich darauf konzentrieren, sehr, sehr hydratisiert zu bleiben. Auch wenn das Pinkeln bei einer Harnwegsinfektion so schlimm ist, dass es nicht instinktiv ist, es zu mögen, lassen Sie sich pinkelnsogar mehr,Sie müssen. Aber, wie Dr. Irobunda erklärt, kann Trinkwasser helfen, da es Ihren Urin verdünnen und die Wahrscheinlichkeit verringern kann, dass Ihre Blase und Ihre Harnröhre gereizt werden.

Cranberry-Saft könnte auch für einige Frauen hilfreich sein, betont Dr. Irobunda, da Cranberries eine Chemikalie enthalten, die es Bakterien schwer macht, an der Blase zu haften, was bei einigen UTI-Symptomen helfen kann.

Sie können auch in eine investieren Peribottle , sagt Dr., was im Grunde eine abgewinkelte 16-Dollar-Sprühflasche ist, die Sie mit Wasser füllen und beim Urinieren auf Ihre Harnröhre sprühen können. Die Peribottle kann auch dazu beitragen, den Urin zu verdünnen, wenn Sie beim Austreten ein Brennen bemerken.

Dr. Cross betont auch, wie wichtig es ist, Ihren Arzt eher früher als später zur Behandlung aufzusuchen, um ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort zu erreichen. Je früher Sie Antibiotika einnehmen können, desto besser fühlen Sie und Ihr Körper sich.

Ich habe diese OTC-Pillen auch in der Drogerie gesehen. Kann ich sie einfach nehmen und den Arzt überspringen?

Nee. Was Sie wahrscheinlich in diesen sehen OTC-Pillen enthalten Phenazopyridin Dies kann Verbrennungen beim Wasserlassen lindern, ist jedoch keine Alternative zur Antibiotikabehandlung, wie Dr. Cross erwähnt.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, sagt Dr. Irobunda, dass Behandlungen, die Phenazopyridin enthalten, Ihren Urin wahrscheinlich hellorange färben und, wie Dr. Cross bereits erwähnt hat, möglicherweise eine falsche Diagnose für einen UTI-Test zu Hause verursachen könnten. Letztendlich müssen Sie den Arzt aufsuchen, aber in der Zwischenzeit ist es in Ordnung, diese zur Schmerzlinderung auszuprobieren. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihrem Arzt auch mitteilen, was Sie eingenommen haben, damit er dies bei der Betrachtung diagnostischer Arbeiten berücksichtigen kann.

Harnwegsinfektionen oder HWI sind Infektionen, die auftreten, wenn Bakterien in das Harnsystem gelangen. Die Harnröhre, die Röhre, die für den Urintransport nach außen verantwortlich ist, befindet sich zwischen der Klitoris und der Vagina. Dies bedeutet leider, dass sie perfekt positioniert ist, um fehlerhafte Bakterien aufzunehmen, wenn Sie im Badezimmer abwischen oder Sex haben.

Wenn Krankheitserreger Ihre Blase erreichen, rollt warmer Urin seine Begrüßungsmatte ab und lädt die Bösen ein, eine Infektion zu kolonisieren und auszulösen, so Craig Comiter, M.D., Professor für Urologie, Geburtshilfe und Gynäkologie an der Stanford University.Unbehandelt bleibt die Infektionkönnengeh alleine wegIn seltenen Fällen kann es aber auch zu einer Niereninfektion kommen, sagt er.

.

Während die UTI-Symptome variieren können, konzentrieren sie sich in der Regel auf das Wasserlassen. Von einem feurigen Gefühl beim Pinkeln bis hin zu einem fast ständigen Bedürfnis zu gehen, können sich Harnwegsinfekte für manche Frauen wie die Hölle anfühlen.

Einige klassische UTI-Symptome überschneiden sich auch mit anderen Erkrankungen. Beginnen Sie hier, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was möglicherweise vor sich geht. (Dann konsultieren Sie einen Arzt IRL - das Internet hat keinen M.D.!)

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Dr. Comiter sagt, dass der ständige Drang zu pinkeln oder eine Erhöhung der Urinierungsfrequenz auf eine Entzündung zurückzuführen sein könnte, eine Immunantwort auf eine Infektion. Ihr Urin kann auch einen starken Geruch entwickeln oder trüb oder schaumig werden - Anzeichen für überschüssiges Protein im Urin. Führen Sie eine Liste dieser Symptome, die Sie Ihrem Arzt mitteilen möchten.

Wenn es auch brennt, wenn Sie gehen, könnte es eine UTI & hellip; oder, wenn Sie Spermizid verwendet haben, könnte es Urethritis sein, sagt Suzanne Fenske, M. D., eine Gynäkologin und Assistenzprofessorin für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai. In Zukunft möchten Sie möglicherweise Spermizide vermeiden und eine andere Form der Empfängnisverhütung anwenden. In der Zwischenzeit könnte ein Antibiotika-Rezept helfen.

Bei älteren Erwachsenen und Rauchern können wiederkehrende Schmerzen beim Pinkeln, die nicht mit Antibiotika behoben wurden, auf Blasenkrebs hinweisen - aber junge, ansonsten gesunde Frauen haben wenig Grund zur Sorge, sagt Dr. Comiter. Gehen Sie also nicht in das Krebskaninchenloch, bevor Sie einen Arzt aufsuchen, okay?

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Wenn beim Brennen im Badezimmer ein klumpiger, hüttenkäseähnlicher Ausfluss mit dem Brennen einhergeht, liegt möglicherweise eine Hefeinfektion vor. 'Wenn Urin in die Vagina gelangt und dort ein Hefewachstum auftritt, kann dies auch zu Verbrennungen führen', sagt Dr. Comiter und fügt hinzu, dass Ärzte selten Fehler machen Hefe-Infektionen für andere Fragen.

Das Durchsickern des Vaginalausflusses, verbunden mit Wunden oder Blutungen, könnte andererseits eine sexuell übertragbare Infektion anzeigen. Glücklicherweise, Viele sexuell übertragbare Krankheiten können behandelt werden mit einem Antibiotikum oder einer antiviralen Behandlung, damit Sie die Übung kennen: Bringen Sie Sie zu einem Arzt.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Bakterieninfektionen können sich von der Blase auf die Nieren ausbreiten, wo sie schwerere Symptome wie Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit, Rückenschmerzen und / oder Erbrechen verursachen können. Es ist selten, aber sie passieren - die meisten Frauen kennen eine Freundin einer Freundin, die auf diese Weise im Krankenhaus gelandet ist.Wenn es unwahrscheinlich ist, dass eine Harnwegsinfektion zu einer Niereninfektion wird - was während der Schwangerschaft eine größere Wahrscheinlichkeit darstellt -, sollte sich eine 10- bis 14-tägige Antibiotikakur darum kümmern.'Niereninfektionen können schnell auftreten, sind aber zu 100 Prozent behandelbar', sagt Dr. Comiter.

Nur wiederkehrende Niereninfektionen (die zu Narbengewebe führen können) oder Infektionen, die unbehandelt bleiben (was dazu führen kann) Sepsis ) kann zu Langzeitschäden führen. 'Dies ist bei jungen und gesunden Patienten selten', sagt Dr. Comiter, der die Patienten nachdrücklich auffordert, sich immer dann an ihren Arzt zu wenden, wenn sich die Symptome der Harnwegsinfektion verschlimmern.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Da Infektionen und Entzündungen Hand in Hand gehen und die Kapillaren in den entzündeten Wänden Ihrer Blase jedes Mal brechen und bluten können, wenn sich eine infizierte Blase zum Pinkeln zusammenzieht, kann Ihre Harnwegsinfektion durch Blut in Ihrem Urin gekennzeichnet sein, sagt er. Es kann ziemlich beängstigend sein, Blut in der Toilettenschüssel zu sehen, wenn Sie es nicht erwarten (oder sogar wenn Sie es sind, tbh), aber es ist kein abnormales Symptom. Sprechen Sie es trotzdem mit Ihrem Arzt.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Harnwegsinfekte können ohne Sex auftreten: Einige Frauen werden mit Rezeptoren in der Vagina, der Harnröhre und der Blase geboren, die schädliche Bakterien anziehen, während anderen - insbesondere Frauen, die zuvor an Harnwegsinfektionen gelitten haben - laut Dr. Comiter möglicherweise die gesunden Vaginalbakterien fehlen, die infektiöse Eindringlinge abwehren . Wenn Sie duschen - a schlechte Idee da reinigt sich die Vagina von selbst und ist schnell verärgert - Sie können das natürliche Immunsystem der Region beeinträchtigen, wodurch Sie auch anfälliger für Infektionen werden.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

'Harnwegsinfekte können nach 10 bis 14 Tagen von selbst besser werden.'Dr. Comiter sagt über Infektionen, die die Blase (nicht die Nieren) betreffen,'Aber es werden miserable 10 bis 14 Tage sein, und wir können Sie schneller besser machen.'

In den meisten Fällen können Sie nach Beginn der Einnahme der richtigen Antibiotika innerhalb von 24 bis 36 Stunden nach Beginn des drei- bis fünftägigen Kurses eine Linderung erwarten. Dies ist die Standardpraxis für die Behandlung einer Harnwegsinfektion, die nur die Blase betrifft. (Achtung: Es können Nebenwirkungen wie Magenverstimmung oder Durchfall auftreten.)

Wenn Sie sich mit den Medikamenten nicht besser fühlen, geben Sie dieses Update an Ihren Arzt weiter, falls Sie ein anderes Antibiotikum benötigen. Ihr Arzt kann den besten Behandlungsverlauf mit einer Urinkultur ermitteln, um genau zu bestimmen, welche Bakterien vorhanden sind.

Wenn Zweifel an der Ursache einer wiederkehrenden oder sich verschlimmernden Infektion bestehen, kann Ihr Arzt einen Ultraschall durchführen, um Nieren- und Blasensteine ​​oder anatomische Ursachen auszuschließen, sagt Dr. Comiter.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Dann gibt es die Frauen, die wiederkehrende Harnwegsinfekte bekommen; Einige können ein paar pro Jahr bekommen. Wenn Sie vernünftige Präventionsmethoden anwenden (wie vor und nach dem Sex pinkeln und von vorne nach hinten wischen - mehr dazu weiter unten) und in sechs Monaten oder drei in einem Jahr immer noch an mehr als zwei HWI leiden, kann dies andere Faktoren haben abspielen: Forschung legt nahe, dass Sex, die Verwendung spermizider Produkte, Ihre erste Harnwegsinfektion in einem frühen Alter und eine mütterliche Vorgeschichte von Harnwegsinfektionen Ihr Risiko für wiederkehrende Infektionen erhöhen können.Zwerchfellgebrauch und neue Sexualpartner können laut der ebenfalls dazu beitragen American College of Geburtshelfer und Gynäkologen . Oder es könnte sein, dass Ihre letzte Infektion nie vollständig behandelt wurde, sagt Dr. Fenske.

Wenn Sie an ununterbrochenen Harnwegsinfektionen leiden, sprechen Sie lange mit Ihrem Arzt. Sie könnte vorschlagen, nach jeder durchdringenden sexuellen Begegnung ein niedrig dosiertes, prophylaktisches orales Antibiotikum einzunehmen oder Ihre Verhütungsmethoden zu ändern. Oft, sagt Dr. Fenske, brauchen Sie nur eine andere Urinkultur, um sicherzustellen, dass die Infektion korrekt behandelt wird und tatsächlich abgeklungen ist.



Wenn es eine Sache gibt, die jede einzelne Frau über Harnwegsinfekte weiß, können Sie sie vermeiden, indem Sie aus dem Bett springen, sobald der Sex vorbei ist und pinkeln. Aber das ist nur die Hälfte davon.

Das Urinieren direkt vor dem Sex (oder Vorspiel) kann Ihnen auch dabei helfen, eine Infektion zu umgehen.'Wenn Ihre Blase leer ist, können Bakterien keinen Urin infizieren', erklärt Dr. Comiter.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Es gibt andere Möglichkeiten, um HWI zu verhindern. Zum einen immer von vorne nach hinten wischen - ja, deshalb haben deine Eltern dir beigebracht, es so zu machen. Was deine Eltern angehtnichthabe weiter gespielt:Vermeiden Sie Vaginalverkehr nach Analsex (oder Analspiel)Laut Dr. Comiter ein todsicherer Weg, schlechte Bakterien dort zu pflanzen, wo sie nicht hingehören. Wenn die Aktion nicht in Ordnung ist - hey, Sie können nicht alles planen! - Lassen Sie Ihren Partner Kondome wechseln und seinen Penis und seine Hände waschen. Reinigen Sie dann alle verwendeten Spielzeuge. (Sie können ihn auch über die besten sexuellen Praktiken unterrichten, damit er nicht versehentlich zum Problem beiträgt.)

Über das Schlafzimmer hinaus empfiehlt Dr. Comiter, Sex in Whirlpools zu vermeiden, in denen Bakterien gedeihen können. (Was wahrscheinlich sowieso nur eine gute Etikette ist.)

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Inzwischen sollten Sie wissen, wie Sie eine Harnwegsinfektion am besten lindern können: Senden Sie sie an Ihre Arztpraxis, wo Sie möglicherweise ein Antibiotikum Rx erhalten. In der Zwischenzeit, anstatt sich in der fetalen Position zusammenzurollen und die Zähne zusammenzubeißen, heben Sie auf AZO , ein rezeptfreies Schmerzmittel. 'Es heilt die Infektion nicht, aber es stoppt die Schmerzen mit einem Oberflächenanästhetikum, das sich in Ihrem Urin konzentriert und die Blase bedeckt', sagt Dr. Comiter. Seien Sie gewarnt: Diese Medikamente verleihen Ihrer Pisse ein Neonlicht - und das gilt auch für sie Pyridium , die verschreibungspflichtige Version von AZO, die eine ähnliche Nebenwirkung hat. 'Es ist die gleiche Idee, aber das Pigment ist leuchtend orange', sagt er.

Obwohl weder AZO noch Antibiotika Harnwegsinfekte verhindern,Einige wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass Preiselbeeren kann die Ursache unterstützen dank ihrer antimikrobiellen Eigenschaften, aber die Beweise sind gemischt- besonders wenn es um kommerzielle Cranberry-Säfte geht, die tendenziell mehr Zucker als Obst enthalten. 'Es macht wahrscheinlich nichts', sagt Dr. Comiter. 'Aber je mehr du trinkst, desto besser, denn je mehr du pinkelst, desto mehr wirst du Bakterien ausspülen.' (Weitere Informationen zur Cranberry-Debatte: Klicke hier .)

Zu diesem Zweck kann es laut Dr. Comiter hilfreich sein, die Flüssigkeitsaufnahme im Allgemeinen zu erhöhen, um eine Harnwegsinfektion zu überwinden. Alle Flüssigkeiten können helfen - außer Alkohol, da es am besten ist Vermeiden Sie Alkohol während der Einnahme von Antibiotika.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Da Vitamin C den Urin saurer machen kann, was das Bakterienwachstum unterdrückt, wird laut Dr. Comiter auch angenommen, dass Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsquellen wie Zitrusfrüchte die Infektion abwehren - aber auch hier Beweise ist nicht schlüssig.

Dr. Comiter geht weiter zum Milchgang und sagt das mehr Forschung Joghurt, der Probiotika enthält, kann dazu beitragen, die normale Bakterienflora in der Vagina zu fördern und die Abwehr von Infektionen zu stärken.

Jetzt dort. Fühlst du dich nicht schon besser?

5 schockierende UTI-Horrorgeschichten

Antibiotika-resistente HWI sind auf dem Vormarsch