Diese Reddit-Theorie zu „Game of Thrones“ behauptet, dass das Ende der achten Staffel tatsächlich das ist, was George R. R. Martin wollte

Vielleicht ist es doch nicht D & Ds Schuld.

Für die Aufzeichnung war der Benutzernichtin Vergessenheit geraten und in der Tat von satten 24.500 hochgestimmt, also kaufen die Leute dies eindeutig. Und es ist wahr, dass Martin zwar kein Schlüsselspieler bei der Erstellung der Show ist (er liest nicht einmal die Drehbücher oder sieht keine Episoden im Voraus), aber er hat sich zuvor mit Benioff und Weiss getroffen, um sich zu unterhalten. Martin hat es sogar erzählt Rollender Stein letzten Monat dachte er, er wäre etwas überrascht, wenn ihre Show nur 'bis zu einem gewissen Grad' endet, weil die großen Zeltstangen DIE GLEICHEN sein werden.

'Ich meine, ich denke, die Hauptpunkte des Endes werden Dinge sein, die ich ihnen vor fünf oder sechs Jahren erzählt habe', sagte er. 'Aber es kann auch Änderungen geben, und es wird viel hinzugefügt.'



Sehen? Die wichtigsten Endpunkte werden Dinge sein, die Martin ihnen gesagt hat.

Nun, da hast du es.

Ähnliche Beiträge