Warten Sie, ich bin in Panik, basiert 'Fremde Dinge' auf einer wahren Geschichte?

Ich habe ein paar Fragen.

S.tranger Dingeist zurück für a dritte Staffel und ich habe einige Fragen. Hauptsächlich in Bezug darauf, ob diese Show auf einer wahren Geschichte basiert oder nicht, und wenn ja, wie viel Angst sollte ich vor Monstern von oben haben?! Es stellt sich heraus, dass Fremde Dinge * *ist *Zurückhaltend, inspiriert von realen Ereignissen (denken Sie: Die US-Regierung führt Mind-Control-Experimente durch), und es gibt auch eine verrückte Verschwörungstheorie, dass die Show heimlich in Tennessee stattfindet, nicht in Indiana.

Aber bevor wir darauf eingehen, beachten Sie bitte: Es gibtNeinSpoiler für Staffel 3 unten, also kein @ me.



Zuallererst: Hawkins ist nicht real

Es tut uns leid. Oder eigentlich nicht leid, denn Hawkins ist der am meisten verdammte Ort überhaupt. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich diese fiktive Stadt im ebenfalls fiktiven Roane County, Indiana, befindet, was in Kürze wichtig sein wirdBLEIB DRAN.

Giphy

Die Show basiert auf dem Montauk-Projekt

In der Tat war es ursprünglich wird gerufen werdenMontauk,das ist Wie inspiriert die Duffer Brothers von diesem ganzen Durcheinander waren.Und mit 'diesem ganzen Durcheinander' meine ich das Montauk-Projekt, eine langjährige Verschwörungstheorie, nach der das US-Militär in den 80er Jahren Experimente an Kindern in Montauk durchgeführt hat.

'Es basiert auf einem Ort in Montauk, New York, der Camp Hero heißt', so Gaten Matarazzo (auch bekannt als Dustin). sagte . „Es gab Gerüchte über geheime Regierungsspione, die menschliche Experimente durchführten, um im Kalten Krieg zu kämpfen. Es basiert auf diesem einen Regierungslabor. '

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Wahre Gläubige behaupten, dass Kinder entführt und entführt wurden und dass Mind-Control-Experimente für psychologische Kriegsforschung und Zeitreisen durchgeführt wurden. Wenn Sie gesehen habenFremde DingeStaffeln 1 und 2, das klingt wahrscheinlich ziemlich vertraut.

Die Experimente wurden angeblich in beiden Camp Hero durchgeführtundDie Montauk Air Force Station und Preston B. Nichols, einer der angeblichen Entführten, veröffentlichten schließlich ein Buch über seine Erfahrungen mit dem TitelDas Montauk-Projekt: Experimente in der Zeit.Nur ein leichter Sommerstrand lesen, keine Großen!

Giphy

Dann gibt es die East Tennessee-Theorie

Das ist so seltsam und zufällig, aber ehrlich gesagt bin ich besessen. Grundsätzlich gibt es eine ganze Reddit Thread gewidmet der Theorie, dass Hawkins eigentlich nur East Tennessee ist. Warum? Wer weiß, vielleicht trollt die Show nur Fans, aber ich bin dafür da und es gibt jede Menge Beweise.

1) In der ersten Folge der Serie erscheint ein Schulbus „Roane County“. Roane County gibt es in Indiana nicht, aber es ist eine Grafschaft in East Tennessee!

2) Hawkins istebenfallseine Grafschaft in East Tennessee.

3) In Episode 2 sagt Hopper: „Wir haben die ganze Nacht gesucht. Wir sind den ganzen Weg nach Cartersville gefahren. “ Und - ja, Sie haben es erraten - Cartersville ist eine Gemeinde in East Tennessees Hawkins.

Giphy

4) In derselben Episode erwähnt ein Charakter, dass er in „Etowah“ angeln geht. Eine andere Stadt in Freakin! Osten! Tennessee!

5) In Staffel 2 erwähnt Bob Newby Roane County vonNameund sagte, er habe dort auf einer Messe einen schrecklichen Clown getroffen. Normal.

Giphy

6) In East Tennessee befindet sich das Oak Ridge National Laboratory, das dem Hawkins National Laboratory unheimlich ähnlich ist. Anscheinend 'Dieses Labor spielte während des Manhattan-Projekts und des Kalten Krieges eine wichtige Rolle und liegt an der Grenze zu Roane County.'

7) Oak Ridge machte seltsame Tests an Menschen in den 40er Jahren, darunter ein Mann namens Ebb Cade, der mit einem gebrochenen Bein ins Krankenhaus eincheckte und heimlich Plutonium 239 injiziert und mit „Human Product 12“ gekennzeichnet wurde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in der Kleinstadt Amerika auf jeden Fall etwas Seltsames passiert ist, und Sie können erwarten, dass jeden Tag ein Monster von oben nach unten in Ihr Wohnzimmer kommt, tschüss.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.Verwandte Geschichte