Warum 'Es war einmal in Hollywood' das beste Bild gewinnen sollte (und nicht)

Der Film war seit seiner Veröffentlichung umstritten.

Tarantino ist einer der Regisseure, die unabhängig vom Projekt für Aufsehen sorgen werden, weil er gerade diesen Ruf in Hollywood hat. Der Film wurde im Mai in Cannes uraufgeführt und die Kritiken waren größtenteils positiv, aber es gab einige Kontroversen, auf die wir später noch eingehen werden. An der Abendkasse wurden fast 400 Millionen US-Dollar verdient. Als ich diesen Film zum ersten Mal sah, verließ ich meine Vorführung und googelte für die nächste Woche alles Mögliche. Es macht so viel Spaß zu sehen. Brad und Leo spielen sich den Arsch ab und Das Ende ist wirklich verrückt . Es ist einer der wenigen Nominierten für das beste Bild, die ich zweimal gesehen habe.

Der Film wurde in dieser Saison für eine Reihe von Auszeichnungen nominiert. Brad hat im Wesentlichen jede mögliche Nebendarsteller-Trophäe gewonnen, und der Film wurde als bester Film - Musical oder Komödie bei den Golden Globes ausgezeichnet. Tarantino gewann auch den Preis für das beste Drehbuch.



Jetzt,OUATIHist einer der neun Filme im Rennen um das beste Bild. Wenn es gewinnt, kann es zu einem Rückschlag kommen. Hier sind beide Seiten des Arguments.

Warum Menschen gepumpt würden, wenn es gewinnen würde:

  • Es ist ein Film, der nicht auf einem anderen geistigen Eigentum basiert, wie einer Comicfigur oder einem bereits existierenden Franchise-UnternehmenKrieg der Sterneund es lief so gut an der Abendkasse. Im Moment ist diese Kombination in Hollywood im Grunde ein Einhorn.
  • Das Schauspiel ist so verdammt gut. Es ist aufregend zu sehen, wie Leute wie Brad ihr Ding so gut machen, wie sie es seit Jahren nicht mehr gemacht haben. Wenn Sie sich die Stars dieses Films ansehen, werden Sie von Filmen begeistert sein, und genau das versuchen diese Auszeichnungen zu fördern, oder?
  • Es geht buchstäblich um das goldene Zeitalter Hollywoods, und die Leute, die über die Oscars abstimmen, lieben es, einem Film, der das verherrlicht, was sie tun, den Hauptpreis zu verleihen.