Die wilde wahre Geschichte hinter 'Annabelle Comes Home' und ALLEN 'Conjuring' -Filmen

Gruselige Puppen = niemals nicht gruselig.

Die Annabelle Puppe ist Teil derBeschwörenHorrorgeschichte Familie. Sie erschien erstmals 2013 im Originalfilm über Ed und Lorraine Warren, paranormale Forscher aus den 1970er Jahren. Die Puppe nahm dann ihre eigene Handlung auf, basierend auf wahren Ereignissen, die mit den Warrens und ihrer ursprünglichen Familie geschahen. Der ErsteAnnabelleFilm wurde im Jahr 2014 veröffentlicht, mitAnnabelle: Schöpfungim Jahr 2017 und jetzt folgenAnnabelle kommt nach Hauseist am Mittwoch aus.

Wann findet dies in der statt?BeschwörenUniversum?

Dieser neue Film wird irgendwann dazwischen stattfindenDie BeschwörungundDie Beschwörung 2. Es beginnt damit, dass Ed und Lorraine Annabelle nach Hause bringen, nachdem sie aufgefordert wurden, in ihre bösen Taten einzugreifen und die Puppe in den Artefaktraum zu legen. Der Film enthält auch Originalaufnahmen vonDie Beschwörung.



Ähnliche Beiträge

Und woher kam diese gruselige Puppe genau?

Es heißt, dass die OG Annabelle um 1970 begann, das Leben der Menschen zu ruinieren. Eine Mutter kaufte die Puppe in einem Hobbygeschäft, um sie ihrer Tochter zu geben, und der Rest war böse Geschichte. Es wurde gesagt, dass die Puppe jede gruselige Teufelsstimmung ausstrahlt, vom direkten Schweben bis zum tatsächlichen Angriff auf Familienmitglieder. Angeblich versuchte sie, einen Freund der Familie zu erwürgen. WAS.

oh hiiiiiiiiiiii
Giphy

Die Familie * endlich * erkannte, dass die Puppe nichts Gutes vorhatte und rief die Warrens an. Während Ed die Puppe zum Museum des Paares fuhr, spielte Annabelle mit den Bremsen des Autos und er musste Weihwasser auf sie werfen, um die Fahrt zu überleben. Wir wollen keine Spoiler verschenken, aber im Grunde existierte die Puppe, sie war ein kleiner Dämon, und der neue Film basiert auf den Ereignissen, die immer noch mit der Puppe und den Warrens verbunden sind.

Okay, aber sah die echte Puppe * tatsächlich * so schrecklich aus?

Die Puppe war auf jeden Fall immer noch gruselig, aber für den Film sah sie noch gruseliger aus. Aus offensichtlichen Gründen. Anscheinend haben der Regisseur und Produzent (James Wan und Peter Safran) versucht, das zu finden Perfekte Balance zwischen 'Unschuld und Kriechen'. Gleich.

Die Creep-Stimmung kommt natürlich. Aber um ein wenig Unschuld hinzuzufügen, gaben die Filmemacher ihr weichere Züge, füllten ihre Wangen aus und korrigierten sogar ihren Überbiss. (Annabelle musste wie wir alle Zahnspangen bekommen.)

Aber keine Sorge - selbst mit einem perfekten Kiefer ist die Hündin immer noch furchterregend.

„Wir wussten, dass wir etwas Besonderes hatten, wenn die Leute sich Mühe gaben, Annabelle am Set auszuweichen. Sie hat definitiv eine von Natur aus gruselige Stimmung abgegeben “, sagte Wan sagte .

Zimmer, Lächeln,
Nicht was?!
Warner Brothers

Wo ist diese Puppe jetzt und wie vermeide ich sie um jeden Preis?

Die originale Annabelle-Puppe (Sie wissen, die versucht hat, jemanden zu erwürgen) wird im Warrens 'Occult Museum in Monroe, Connecticut, aufbewahrt. Und die Warrens nehmen das sehr ernst und schließen ihre Kiste sogar mit rituellen Gebeten ab.

'Wir haben einen Priester, der hereinkommt und das Museum segnet, einschließlich Annabelle', sagte Lorraine USA heute . 'Dies sind Gebete, die das Böse binden - ähnlich wie ein elektrischer Zaun für einen Hund.'

Wir vertrauen den Methoden der Warrens und allen, aber vermeiden Sie Connecticut grundsätzlich um jeden Preis.