WTF, den Sie gerade gesehen haben: Netflix 'Staffel 2 'Das Ende der Welt'

Sprechen wir über dieses Finale.

Als Netflix ankündigte, dass die Show eine zweite Staffel bekommen würde, war ich skeptisch. Das erste war so perfekt, dass ich befürchtete, das zweite würde es unweigerlich ruinieren. Aber die neuen Folgen, die heute im Streaming-Service erscheinen, bieten genau so viel Schlagkraft wie die ersten acht und geben der Show ein wirklich schönes Gefühl des Abschlusses. Aber dieses Finale ist nicht annähernd so verrückt wie das Ende von S1. Wir sind hier, um darüber zu sprechen. Wie ... hat es funktioniert? Hassen wir es Lass uns schreiben.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ich bin Alyssa. Ich bin neunzehn. Und ich dachte, ich hätte schon den beschissensten Tag meines Lebens gehabt.



Ein Beitrag von geteilt Das Ende der Welt (@teotfw) am 8. Oktober 2019 um 7:00 Uhr PDT

Die Saison folgt Alyssa und James nach dieser Szene am Strand. Alyssa und ihre Mutter leben mit ihrer Familie zusammen, und James wurde kürzlich aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem er sich von seiner Schusswunde erholt hatte. Sie kommen jedoch wieder zusammen, als Alyssa ihre Hochzeit auslässt, und sie machen gemeinsam eine Reise, die dem gleichen Thema von Bonnie und Clyde folgt. Der Unterschied ist die Hinzufügung von Bonnie, die ihr Leben im Allgemeinen zur Hölle macht, weil sie in den Professor verliebt war, den sie in der ersten Staffel ermordet haben.

Die letzte Episode beginnt damit, dass James und Alyssa nach Bonnies Verhaftung der Polizei ihre Aussagen machen, und dann geht Alyssa. Sie gibt ihrer Tante einen Brief, den James als Abschiedsbrief interpretiert. Das bringt uns zu ...

Der Moment im Haus

Netflix

Nachdem die beiden die Asche von James 'Vater nicht so erfolgreich abgeladen haben, holen sie sich etwas zu essen auf einem Hügel. Alyssa sagt James, dass sie ihn auch liebt, was er früher in der Saison zugegeben hat, aber sie sagt, dass sie etwas Zeit braucht. Und vielleicht auch psychologische Hilfe. Er respektiert das. Wachstum!

Also ... wie fühlen wir uns?

Für eine Show, die S1 mit einem erschossenen Teenager beendete, fühlte sich dies ein wenig antiklimaktisch an. Wie ... sie landen einfach zusammen? Nach alledem? Als Mensch mit Emotionen freue ich mich für sie, aber als Betrachter bin ich ein wenig unzufrieden, dass es in einem so schönen kleinen Bogen gefesselt ist. Diese Show lebt von der Kompliziertheit jeder Beziehung in ihr. Obwohl ich technisch gesehen wollte, dass sie zusammen enden, denke ich nicht, dass sie es tatsächlich * sollten *. Sie haben viel zu viel von ihrer eigenen Scheiße, um als Paar glücklich zu sein. Es ist verwirrend, okay !!

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Einige Leute denken, dass die zweite Staffel nicht einmal hätte gemacht werden sollen. Ich werde nicht so weit gehen, weil mir diese Saison wirklich gefallen hat. Sofern Netflix nicht einen WIRKLICH Killer-Plot für die nächste Staffel entwickeln kann, sollte dies wahrscheinlich das Ende sein.